Georgina Fleur, Gerti Bülowius

Nach langem Zoff

Georgina: Bei WM mit Mama versöhnt

Sie stritten vor Gericht. Jetzt zeigen sich Mutter & Tochter wieder innig.

Beim Fußballschauen kommen die Leute zusammen - so auch Georgina Fleur und ihre Mama Gerti. Die beiden Damen waren ja in letzter Zeit nicht gerade auf bestem Fuß miteinander, doch das gemeinsame Mitfiebern beim WM-Finale hat Mutter und Tochter wieder vereint. Auf einem Facebook-Schnappschuss zeigt Georgina, wie gut sie sich wieder mit ihrer Mama versteht.

Streit beigelegt
Zuletzt sorgten die beiden mit einem heftigen Zoff, der im November vergangenen Jahres sogar vor Gericht führte, für Schlagzeilen. Gerti Bülowius machte der 24-Jährigen den Vorwurf, sie finanziell nicht zu unterstützen, obwohl sie von Hartz IV leben muss. "Ich habe kein Verhältnis zu meiner Mutter. Ich bin total verletzt", so Georgina damals, die ihrer Mutter im Gegenzug vorwarf, sie und ihre Schwester vernachlässigt zu haben.

Ihren Streit haben Georgina und ihre Mama jetzt wohl endlich beiseite gelegt. Auf dem Foto zeigen sie sich jedenfalls in trauter Eintracht und Umarmung. Ende gut, alles gut.

Diashow: Georgina Fleur führt ihre neuen Lippen aus FOTOS

Georgina Fleur führt ihre neuen Lippen aus FOTOS

×