Kennedy-Witwe Jackie Onassis

Ihre geheimen Erinnerungen

Hatte Jackie O. Affäre mit William Holden

Bald im TV: Die Kennedy-Witwe sprach ihre Geheimnisse auf Tonband.

17 Jahre ist der Tod von Kennedy-Witwe Jackie O. her - jetzt sollen ihre letzten Geheimnisse gelüftet werden. Wie die Bild Zeitung berichtet, sprach die Stilikone ihrer Memoiren auf Band und verfügte, dass sie erst nach ihrem Tod veröffentlicht werden sollen.

Affären & Drogen
Die Aufnahmen sind schon 1964 entstanden und wurden in einem Safe verwahrt: Kennedy-Tochter Caroline will sie nun im US-Fernsehen zeigen: Der Inhalt wird wohl für die eine oder andere Überraschung sorgen. Erste Einzelheiten sickerten bereits durch und lassen erahnen, dass Brisantes an die Öffentlichkeit gelangt. So plaudert Jackie nicht nur offen über die Affären ihres Mannes John F. Kennedy, sondern gesteht auch eigene Seitensprünge. Sie soll Techtelmechtel mit dem Schauspielstar William Holden und dem Fiat-Erben Gianni Agnelli gehabt haben.

Angeblich ebenfalls auf Band: Jackie Onassis' Bekenntnisse über Drogen-Experimente und Alkoholsucht, Erpressungsversuche der Mafia und Theorien zur Ermordung von JFK.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×