Heidi Klum: Zuckerbrot & Peitsche

Glück & Leid

Heidi Klum: Zuckerbrot & Peitsche

Quoten-Tief bei GNTM, Erfolge & Liebesglück mit Martin Kristen in Amerika.

"Jetzt rennen ihr sogar schon die Models davon“, musste Heidi Klum sich letzte Woche anhören. Der Grund: Bereits die zweite Kandidatin von Germany’s Next Topmodel stieg freiwillig aus. Blöd gelaufen, aber wirklich fair ist der Spott nicht. Auch in den vergangenen Staffeln gab es immer wieder Mädchen, bei denen das Heimweh zu groß war und der Druck zu hoch.

Diashow: Starke Frau: Heidi Klum stemmt Gewichte FOTOS

Starke Frau: Heidi Klum stemmt Gewichte FOTOS

×

    Trotzdem: Es könnte besser laufen! Sogar viel besser. Denn die Quoten sprechen eine deutliche Sprache. Noch nie hatte GNTM so wenige Zuseher wie heuer – und von Woche zu Woche sinken die Zahlen weiter. Da helfen weder Neuerungen wie Heidis Kommentare aus dem Off, noch die Unterstützung von Model-Freundinnen wie Irina Shayk (der neuen Moderatorin des russischen Pendants) oder Victoria’s Secret-Beauty Chanel Iman.

    GNTM-Tief
    Natürlich tut man Heidi Klum (39) unrecht, wenn man von einem Flop spricht: Ihre Casting-Show liegt immer noch über den Durchschnittswerten des Senders. Aber eben nicht mehr so viel wie in den vergangenen Jahren.

    Zu allem Überfluss behauptet nun auch noch Ex-Kandidatin Diana Ovchinnikova (Staffel sieben) in der Bild Zeitung: "Die Kameramänner haben uns Mädchen ständig angeflirtet und wollten mit uns über Sex reden. Echt ekelhaft. Sogar ein Juror schleppte eines der Models ab.“ Konkretisieren wollte sie ihre vagen Vorwürfe allerdings nicht.

    Heidi leidet
    So viel Kritik ist die erfolgreiche Bergisch Gladbacherin nicht gewohnt – und muss wohl erst lernen, damit umzugehen. Früher wurde alles zu Gold, was sie anfasste. "Vor vielen Jahren konnte ich dort nichts falsch machen, inzwischen hat sich das Blatt gewendet“, beklagte sie sich vor ein paar Wochen über den spürbaren Gegenwind in Deutschland.

    Dabei könnte sie sich eigentlich freuen. Ja, in ihrer Heimat wird sie ein bisschen weniger geliebt. Doch dafür sind die Amerikaner der Deutschen komplett verfallen. Ihr Castingformat Project Runway läuft seit Jahren bestens und neuerdings sitzt sie sogar in der Jury der erfolgreichen Fernseh-Show America’s Got Talent. Dazu launchte sie vor Kurzem ihre Kinder-Kollektion Truly Scrumptious und drehte – quasi im Vorbeigehen – Werbespots für eine Burgerkette sowie eine Beautylinie. Und: Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel benannte seinen neuen Formel-1-Boliden nach ihr: "Hungry Heidi“.

    Liebesglück
    Wenn sie die Kritik an GNTM doch einmal trifft, sind immer noch ihre Kinder und Freund Martin Kristen da, um Heidi zu trösten. Im Kreise ihrer Lieben strahlt die Perfektionistin und kann den ganzen Ärger vergessen.

    Wie’s ausschaut, scheint ihr Ex-Bodyguard der Richtige für sie zu sein. Martin hat kein Problem damit, in Heidis Schatten zu stehen. Im Gegenteil: Er genießt es, ihr den Rücken freizuhalten. Und darauf kommt’s wirklich an!

    Noch mehr spannende Star-Storys finden Sie ab sofort in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY!

    Diashow: Heidi Klum versteckt Bauch: Ist sie schwanger?

    Heidi Klum versteckt Bauch: Ist sie schwanger?

    ×