Brad Pitt & Angelina Jolie

"Heirats-Gerede überzogen"

Hochzeit? Jolie steigt auf die Bremse

Angie rudert zurück: "Was Brad gesagt hat, wurde aufgeblasen."

Es scheint, als müssten wir doch noch länger auf die Traumhochzeit im Hause Pitt-Jolie warten. Denn nachdem Brad mit der Ankündigung: "Ja, wir wollen heiraten", für weltweites Aufsehen gesorgt hatte, ruderte Angelina blitzschnell zurück und bremste ihren Lebensgefährten ein.

Brad ist schuld
"Ich glaube, alles, was man sagt, wird aufgeblasen", sagte sie bei den SAG Awards am Sonntag zu den Spekulationen über eine baldige Vermählung. Brad Pitt gab klein bei und erklärte lächelnd: "Ja, das war mein Fehler."

Dabei wünschen ihre sechs Kinder (Maddox, Pax, Zahara, Shiloh, Knox und Vivienne) sich doch so sehr, dass Mami und Papi endlich 'Ja' sagen. "Wir bekommen viel Druck von ihnen", gab er gerade erst zu. Vielleicht gilt für die Rasselbande deswegen ein Google-Verbot - sie dürfen nicht nachschauen, was es über ihre Eltern zu lesen gibt...

Diashow: Brangelina-Kids erkunden London

Ständig auf Achse: Den Brangelina-Clan hat es nach London verschlagen. Daddy Brad Pitt dreht in England "World War Z", die Familie ist natürlich dabei.

Während Brad am Set ist, erkundet Angelina Jolie mit den Kids die Stad.

Angie beim Verlassen eines Spielzeuggeschäfts mit Shiloh und Zahara.

Ein Ausflug mit der Kinderschar ins Puppentheater.

Brad und Sohn Knox Leon (3).

Die süße Vivienne (3).

Jolie mit Vivienne und Shiloh.

Shiloh (5) und Zahara (6).

Vater und Sohn.

Pax (7).

Maddox (10), der älteste Sohn das Star-Paares.

Mama Jolie mit den Kindern beim Verlassen eines Theaters: Sie sahen das Shrek-Musical.

Lesen Sie auch