Angelina Jolie

Geständnis

Angelina Jolie: "Ich habe kaum Freundinnen"

Jolie gesteht in 'Marie Claire': "Bin kein sehr sozialer Mensch."

Angelina Jolie hat alles. Einen Traummann, eine bezaubernde Familie, eine perfekte Karriere und mehr Geld, als sie ausgeben kann. Doch eine Sache fehlt im Leben der Schauspielerin, gab sie im Interview mit der Zeitschrift Marie Claire zu: Sie hat nicht viele Freundinnen.

Diashow: Regie-Debüt: Angelina Jolie mit Schwiegereltern auf Premiere

Montagabend (5.12.) präsentierte Angelina Jolie (36) gemeinsam mit Lover Brad Pitt (47) ihr Regiedebüt "In the Land of Blood And Honey" in New York.

Auch ihre "Schwiegereltern" Bill und Jane Pitt wollten, zur Überraschung aller, bei der Premiere von Jolies Erstlingswerkes dabei sein.

Zwischen Angelina und "Schwiegermutter" Jane hatte es im vergangenen Jahr immer wieder Stress gegeben, weil "Schwiegermutter" Jane zu Pitt-Ex Jennifer Aniston ein gutes Verhältnis hatte.

Auf der Premieren-Gala schien aber aller Zwist wie weggefegt: Jolie strahlte glücklich in die Kameras.

Das erhoffte Familenfoto gab es für die Fotografen aber leider nicht: Brad ließ sich nicht gemeinsam mit seinen Eltern ablichten.

"Bin nicht sozial"
"Ich habe nicht viele Freundinnen", sagte sie ganz offen und ehrlich und lieferte auch gleich die Begründung mit: "Ich bleibe gerne zu Hause. Ich bin kein sehr sozialer Mensch. Ich unternehme nicht viel mit ihnen und bin sehr häuslich."

Nicht nur privat verzichtet sie auf Vertraute, auch auf der Leinwand: "Ich fand es nett mit andere Mädchen zu spielen. Ich habe nicht wirklich Freundinnen in meinen Filmen, wie ihnen vielleicht aufgefallen ist."

Lebensgefährte Brad Pitt übernimmt auch diese Rolle: "Ich rede mit meiner Familie. Ich rede mit Brad. Ich weiß nicht, ich habe nicht viele Freunde, mit denen ich rede. Er ist wirklich der einzige Mensch, mit dem ich rede."

Familienzuwachs?
Eine große Ausnahme macht da Gwen Stefani. Die beiden kennen sich seit 1998."Dann wurden wir gleichzeitig schwanger", erinnert Jolie sich. Dass ihre Kinder im gleichen Alter sind und gerne zusammen spielen, verbindet die beiden Frauen. Möglicherweise gibt es bald noch ein Kind, das da mitspielt: "Wir haben im Moment keine Plan, aber wir wissen es nicht. Vielleicht werde ich schwanger."

Diashow: Angelina Jolie: Spielenachmittag mit ihren Kindern bei Gwen Stefani

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Spielenachmittag unter Star-Kids: Angelina Jolie schaute mit Shiloh, Zahara und den Zwillingen Knox und Vivienne bei Gwen Stefani und ihren beiden Söhnen Kingston und Zuma vorbei. Angie und ihre Rasselbande blieben bis zum Abendessen.

Offenbar entdeckten die süßen Kleinen beim Spielen Gwens Makeup-Vorräte und experimentierten damit herum. Nur Knox und Zahara konnten dem nichts abgewinnen - sie gingen mit sauberen Gesichtchen wieder nach Hause.

Lesen Sie auch