Brad Pitt und Jennifer Aniston

Produzent packt aus

So lief die Trennung von Aniston & Pitt

"Mr. & Mrs. Smith"-Produzent schreibt in Buch, was wirklich geschah.

Sechs Jahre ist die Trennung von Jennifer Aniston und Brad Pitt jetzt her - und erregt noch immer die Gemüter. Die Protagonisten hüllen sich in Schweigen. Doch so viel scheint klar: Die Ehe scheiterte, weil Brad sich am Set von Mr. & Mrs. Smith unsterblich in Angelina Jolie verliebte.

Enthüllungsbuch
Jetzt packt Arnon Milchan in seinem Enthüllungsbuch Confidential: The Life of Secret Agent Turned Hollywood Tycoon (Vertraulich: Das Leben eines Geheimagenten, der Hollywood-Tycoon wurde) über die Geschichte um Liebe und Betrug aus. Er muss es wissen: Milchan produzierte den Streifen mit Brangelina in den Hauptrollen.

Schicksal?
Beinahe wäre es nie so weit gekommen, verrät der ehemalige israelische Agent: Ursprünglich wollte er die Rolle der Jane Smith mit Nicole Kidman besetzen. Doch die Chemie zwischen der Australierin und Pitt passte einfach nicht und Brad zog sich aus dem Projekt zurück. Schließlich wurde Angie für die Rolle gecastet - und Brad meldete sich wieder. Vielleicht war Brad Pitt schon damals an Jolie interessiert, mutmaßt Milchan.

Brad leugnete
Die Geschichte nahm ihren Lauf: Zwischen Brad Pitt und Angelina Jolie entwickelte sich eine heiße Affäre. "Erst glaubte Jen nicht, dass er etwas mit Angelina hat. Dann begann sie herum zu fragen, aber niemand sagte ihr etwas, denn alle waren Brad gegenüber loyal", erinnert der Produzent sich, "Also fragte sie ihn gerade heraus. Er leugnete es."

Rauswurf
Erst später, während eines gemeinsamen Urlaubs mit Courteney Cox und David Arquette, brachte Brad all seinen Mut auf und gestand seiner Ehefrau die Wahrheit. Jennifer Aniston kannte kein Pardon und warf ihn aus dem Haus. Als das frisch getrennte Paar aus den Ferien zurückkehrte, packte Brad Pitt seine Koffer und zog bei Arnon Milchan ein: "Er blieb bei mir, solange wir drehten."

Brad Pitt und Angelina Jolie sind seither zusammen: Die beiden haben sechs Kinder. Jennifer Aniston ist seit einigen Monaten mit Justin Theroux liiert. Angeblich suchen die beiden jetzt ein gemeinsames Liebesnest.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!

Lesen Sie auch