Kim: "Hilfe! Mein Hintern ist zu groß"

Po-Panik

Kim: "Hilfe! Mein Hintern ist zu groß"

Hose zu eng: Kurven-Star bereitet ihr ausladendes Gesäß Kopfzerbrechen.

Vom nervigen Kalorien-Zählen und Crash-Diäten hält Kim Kardashian bekanntlich nichts und setzt in Sachen Figur lieber auf Sex mit ihrem Schatz Kanye West. Und warum sollte sie auch hungern? Schließlich weiß jeder, dass Kimi ihrem kurvigen Body einen Großteil ihrer Karriere zu verdanken hat. Doch - man mag es kaum glauben - manchmal fühlt sich auch das It-Girl nicht so richtig wohl in seiner Haut.

Zu dick?
Nach dem Kauf einer super-engen Lederhose lamentiert die 31-Jährige jetzt auf Twitter: "Ummm. Ich glaube mein Hintern sieht zu groß aus in diesen Hosen." Solche Töne sind wir von der sonst so selbstbewussten Kardashian-Beauty gar nicht gewohnt. Ob Kanye West etwas damit zu tun hat? Immerhin spielt sich der Rapper derzeit als Kims persönlicher Styling-Berater auf und soll seine Freundin sogar dazu gebracht haben, endlich ihren überquellenden Kleiderkasten auszumisten.

Unzufrieden
Auch besagte Hose landete letzten Endes im Mülleimer. Seltsam. Heißt es doch, Kanye wäre total vernarrt in das üppige Gesäß seiner Holden und würde es gar nicht gutheißen, wenn sie abnimmt. An ihm kann's also nicht liegen. Aber vielleicht plagt Kim einfach ein schlechtes Gewissen, weil sie mal wieder viel zu viel genascht hat. Wer kennt das nicht!

Diashow: Kim Kardashian: Auch ohne Make-up schön

Kim Kardashian: Auch ohne Make-up schön

×