Justin Timberlake Jessica Biel

Was lief wirklich?

Kollegin angetatscht: Timberlake spricht zu Fremdgeh-Gerüchten

Unlängst sorgte ein Video, das Justin Timberlake mit Kollegin Alisha Wainwright zeigt, für Wirbel.

Hat er oder hat er nicht? Sänger und Schauspieler  Justin Timberlake  soll seine Ehefrau Jessica Biel betrogen haben. So jedenfalls die Annahme, als unlängst ein Video und Bilder auftauchten.

© Getty Images
Alisha Wainwright
× Alisha Wainwright

Alisha Wainwright

Zu viel Alkohol

Darauf war er mit seiner Kollegin Alisha Wainwright, mit der er zusammen in New Orleans dreht, zu sehen. Die beiden gaben sich sehr innig, immer wieder fasste Justin Alisha an. Viel Alkohol war im Spiel; allerdings: mehr als einige Berührungen soll es nicht gegeben haben.

Timberlake: Aussetzer geleistet

Nun meldet sich  Justin  auf Instagram zu dem Vorfall, meint, dass er sich einen gravierenden Aussetzer geleistet habe. Doch: "Ich will klarstellen, dass nichts zwischen mir und meinem Co-Star gelaufen ist." Und: "Das ist nicht die Art, die meinem Sohn als Vorbild dienen soll. Ich entschuldige mich bei meiner großartigen Frau und Familie dafür, dass ich sie in so eine peinliche Situation gebracht habe." Von nun an möchte er der beste Ehemann und Vater sein.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Justin Timberlake (@justintimberlake) am

 

Nichts dran an Gerüchten

Auch Alisha Wainwright hat sich über ihren Vater Jeff schon zu der Causa geäußert. Ihm zufolge soll nichts an den Gerüchten dran sein.