Laetitia Casta

Früher waren alle braver

Laetitia Casta: "Sex ist allgegenwärtig"

Französische Schönheit findet, westliche Zivilisation ist sexdominiert.

Das frühere französische Top-Model Laetitia Casta hält die westliche Gesellschaft für sexdominiert. "Wenn jemand wie Brigitte Bardot ein wenig Busen zeigte, stand die Welt Kopf. Und heute? Schauen Sie sich mal den Zirkus an, den Lady Gaga aufführt, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Sex ist allgegenwärtig", sagte die 33-Jährige im Interview mit dem Nachrichtenmagazin Focus. Für sie selbst habe Erotik weniger mit Nacktheit zu tun.

Sexy Casta
Laetitia Casta hatte selbst jahrelang mit freizügigen Auftritten für Aufsehen gesorgt. In Paris ging erst vor wenigen Tagen eine Ausstellung mit Aktfotos der Französin zu Ende. Zur Verleihung des Filmpreises Cesar kam sie noch 2010 in nahezu komplett durchsichtigem Kleid. Schon damals war sie Mutter von drei Kindern.

Künftig will Casta allerdings vor allem mit Filmen Aufsehen erregen. "Ich will eine Schauspielerin sein, die den Leuten auch eine Persönlichkeit näher bringen kann", sagte sie dem Focus. "Ich habe keine Lust, bis 50 das nett lächelnde Mädel zu mimen."

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×