Lena Gercke: Zu sexy für die Euro?

Lenkt Spieler ab!

Lena Gercke: Zu sexy für die Euro?

Model bekommt vom DFB Gelbe Karte: Künftig soll sie sich mehr anziehen.

Gerade erst von Bild.de zur schönsten Deutschen Spielerfrau erkoren, schon macht ihr der neue Titel Ärger. Denn anstatt sie zu ehren, verleiht der DFB Lena Gercke die Gelbe Karte. Der Grund: Die Germany's next Topmodel-Gewinnerin ist schlicht und ergreifend zu sexy. Obendrein mache Lena mit ihren freizügigen Outfits die Spieler verrückt.

Zu sexy
Wenn ihr Verlobter Sami Khedira für Deutschland spielt, feuert das Model ihren Schatz von der Tribüne aus an. Das ist Ehrensache. Und weil Gercke eine tolle Figur hat, die sie nicht zu verstecken braucht, zeigt sie sich auch bei den Spielen gern knapp bekleidet. Dem DFB sind solche Auftritte jedoch ein Dorn im Auge.

Sami ist stolz
Sami ist  der Wirbel die Kleiderwahl seiner Lena ein Rätsel: "Sie ist meine Verlobte und unterstützt mich im Job. Wenn ich freihabe, dann gehe ich sie auch bei der Arbeit besuchen. Ich verstehe, dass das Interesse größer ist, wenn sie bei mir auftaucht, aber den Rummel um ihr Outfit finde ich übertrieben." Gegenüber der Welt fügt der Real Madrid-Star hinzu: "Es ist doch völlig normal, dass eine 24-jährige Frau, die als Model gefragt ist, sich auch privat schick kleidet. Es ist doch auch ganz schön für die Männer, so haben sie etwas zu gucken." Na, wir sind gespannt, wie sich die Blondine beim heutigen Deutschlang vs. Italien-Matsch kleiden wird und hoffen schon mal, dass sie sich die Verwarnung des DFB zu Herzen nimmt!

Diashow: Lena Gercke: So verliebt in Sami Khedira

Lena Gercke: So verliebt in Sami Khedira

×