Lilly Becker, Kim Kardashian

Langsam reicht's

Lilly Becker: Genervt von Kims Po-Fotos

Auf Instagram drückt die Boris Becker-Gattin ihren Missmut aus.

Mit ihren freizügigen Fotos für das Paper Magazine wird Kim Kardashian wohl noch ein bisschen länger für einigen Gesprächsstoff sorgen. Eine ist schon jetzt total genervt von den Nacktfotos des Reality-Stars: Lilly Becker. Auf ihrer Instagram-Seite postete die Ehefrau von Boris Becker nun einige Bilder, die ihr deutliches Missfallen zum Ausdruck bringen.

Was denken Sie? Waren diese pikanten Fotos wirklich nötig?

"Lasst uns beten, Kims Hintern sprengt wirklich das Internet, damit wir ihn nicht mehr sehen müssen", heißt es auf einem Foto. Damit spricht sie bestimmt einigen Menschen aus der Seele, denn die meisten sind nicht gerade begeistert davon, dass sich die Mutter einer einjährigen Tochter so nackt der Öffentlichkeit präsentiert. "Lasst uns alle erkennen, dass eine Sonde, die auf einem Planeten landet, eine wichtigere Nachricht ist, als Champagner, der auf Kim Kardashians Po landet", heißt es auf einem weiteren Bild.

Doch die Po-Show der 34-Jährigen scheint Lilly Becker noch länger zu beschäftigen, denn sie postete bereits ein drittes Bild, um sich über Kim auszulassen. "Lasst uns das Wochenende damit verbringen, uns davon zu erholen, dass wir die ganze Woche von Kim Kardashian sexuell belästigt wurden", steht darauf. So schnell werden wir Kims Nacktaufnahmen aber bestimmt nicht vergessen können.

Diashow: Kims Po-Foto: Die besten Parodien