Maria Hoefl-Riesch; Marcus Hoefl

Bewegendes Interview

Riesch: "Zog mich selbst aus dem Dreck"

Maria über Kreuzbandriss & ihren Ehemann: "Marcus nimmt mir die Angst."

Ski-Star Maria Höfl-Riesch hat allen Grund zur Freude: Sie holte bei der diesjährigen WM zwei Mal Bronze und einmal Gold. Doch die Karriere der 28-Jährigen war nicht immer von Erfolg gezeichnet - 2005 erlebte sie mit gleich zwei Kreuzbandrissen enorme Rückschläge. Wie Maria diesen Tiefpunkt überwand und wieder Mut zum Gewinnen fand, erzählte sie Skifahrerin nun in einem Bild-Interview.

Tiefpunkte
"Als ich meinen zweiten Kreuzbandriss hinter mir hatte, konnte ich mich sehr schwer überwinden. Ich konnte nicht mehr ans Limit gehen", so Maria. "Damals habe ich mit einem Mental-Trainer gearbeitet – aber ich finde, es hat nichts gebracht. Im Endeffekt habe ich mich selbst aus dem Dreck gezogen." In ihrer Karriere habe es schon viele Situationen gegeben, in denen sie mental am Ende war. "Aber kurze Zeit später auch ohne Mental-Trainer wieder Siege eingefahren habe. Dieses Gefühl, dieses Wissen hat mich auch vor dieser WM irgendwie beruhigt.“

"Marcus beruhigt mich"

Unterstützung findet die Sportlerin bei ihrem Ehemann Marcus Riesch. Im April gaben die beiden einander das Ja-Wort - seitdem ist der 37-Jährige der wichtigste Mann an Marias Seite. Allein schon seine Anwesenheit sporne sie zu Höchstleistungen an. "Wenn er dabei ist, ist er eine große Unterstützung für mich, vor allem, wenn es mal nicht so läuft", strahlt die Sportlerin. "Marcus hat mir auch die Angst genommen vor dem Versagen, indem er mir immer wieder gesagt hat, dass ich niemandem mehr etwas beweisen muss, weil ich alles gewonnen habe."

Ihr Mann sei auch gleichzeitig Höfl-Rieschs größter Talisman: "Er hat auch hier immer die gleiche Jacke und die gleiche Hose als Glücksbringer an. Und er lutscht während des Rennens immer eine Packung 'Fisherman‘s Friend’. Immer die gleiche Marke, 'Wild Cherry’.“

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!