Miley Cyrus

Sie hat die Nase voll

Miley Cyrus: Nie mehr roter Teppich?

"Ich mache nie wieder Red Carpet": Sie erklärt ihren Entschluss.

Miley Cyrus ist immer für eine Überraschung gut. Mal räkelt sie sich auf einer Abrissbirne, dann läuft sie halbnackt durch die Gegend oder lässt sich eine Avocado tätowieren. Diesmal sorgt die Sängerin mit einer Ankündigung für Gesprächsstoff, mit der wir so wirklich nicht gerechnet haben. Sie will nie wieder über den roten Teppich gehen! 

Es gibt Wichtigeres

"Ich musste es für die A Very Murray Christmas-Premiere machen und ich werde nie wieder Red Carpet machen", sagt sie in der Oktober-Ausgabe der Elle. Miley erläutert ihren Entschluss. Sie findet es schlichtweg sinnlos: "Warum sollte ich, wenn Leute verhungern, über einen Teppich laufen, der rot ist? Weil ich 'wichtig' bin? Weil ich 'berühmt' bin? So ticke ich nicht. Es ist wie eine Parodie - es ist wie Zoolander." 

Es klingt so, als habe die 23-Jährige viel über sich und ihr Leben nachgedacht. Vielleicht steckt ihr Freund Liam Hemsworth dahinter. Der Australier ist sehr bodenständig und färbt wohl auf Miley ab.