Miley Cyrus zeigt ihr neues Fußsohlen-Tattoo

Erinnerungs-Stück

Miley Cyrus zeigt ihr neues Fußsohlen-Tattoo

Zur Feier ihres "Rolling Stone"-Covers ließ sich Miley etwas Verrücktes einfallen.

Für Miley Cyrus ist es eine große Sache, das Cover des Kult-Magazins Rolling Stone zieren zu dürfen. Und zur Feier dieses freudigen Anlasses ließ sich die Sängerin etwas Besonderes einfallen - wenn sie das schon für ihr Titelbild , das sie nackt und mit herausgestreckter Zunge zeigt, nicht kann. In einem Tattoostudio hat sie sich "zum Spaß" den Schriftzug "Rolling $tone" auf die Fußsohlen stechen lassen.

© Twitter

(c) Twitter

Sie fand's lustig
Auf diese verrückte Idee kam der ehemalige Disney-Star, als sie überlegte, was sie denn Lustiges mit dem Herausgeber des Magazins anstellen könnte. "Ich dachte zuerst daran, Laser-Tag spielen zu gehen, aber Laser-Tag ist langweilig. Wir hätten auch Bowlen gehen könne, aber wir sind doch keine 90," erzählte Miley im Interview, das später auch teilweise während des Tätowierens geführt wurde. Ein Tattoo-Neuling ist die 21-Jährige wahrlich nicht. Immerhin schmücken ihren Körper schon ganze 19 hübsche Kunstwerke. Warum also nicht noch eines stechen lassen?

"Manche Leute lassen sich den größten Sch*** tätowieren. Hast du gewusst, dass Stephen Baldwin die Initialen von Hannah Montana als Tattoo hat? Er sagte zu mir, er sei mein größter Fan und ich erklärte ihm, dass meine größten Fans Tattoos haben. Also hat er sich 'hm' auf seiner Schulter stechen lassen," verriet Cyrus. An ihr erstes Rolling Stone-Cover wird sich Miley nun für immer erinnern, wenn sie sich die Füße wäscht.

Diashow: Miley Cyrus: Schon wieder eine heiße Nackt-Show

Miley Cyrus: Schon wieder eine heiße Nackt-Show

×