Schlager-Star Al Bano Carrisi: Krebs!

Prostata-Tumor

Schlager-Star Al Bano Carrisi: Krebs!

Nach Operation: Der Sänger durfte das Spital schon wieder verlassen.

Länger war es nur ein Gerücht, doch jetzt drang es durch: Schlager-Star Albano Carrisi (Sempre sempre) ließ sich in seiner Heimat Italien im Spital behandeln.

„Ja, es stimmt. Albano musste wegen Prostatakrebs operiert werden. Doch gottlob stellte sich das Geschwür als gutartig heraus“, weiß sein österreichischer Manager Günter Unger über den Gesundheitszustand des Sängers zu berichten.

OP im Dezember
Der Krebs wurde Ende letzten Jahres während der Entfernung von Lymphknoten entdeckt. Im Dezember dann wurde der Sänger ins Spital eingeliefert, wo ihm der Tumor entfernt wurde.

Al Bano hatte – und das zeichnet seine Klasse aus -  in keiner Weise seine Krankheit während des Festivals von Sanremo (16. bis 20. Februar 2011) angedeutet.

Der 67-jährige Schlagerstar trennte sich 1999 von seiner Frau Romina, mit der er das Duo Al Bano und Romina Power bildete. 1994 mussten die beiden einen schweren Schicksalsschlag verkraften: Ihre Tochter Ylenia verschwand mit 24 Jahren spurlos. Zuletzt wurde die junge Frau in New Orleans (USA) gesehen. Ihr Schicksal ist bis heute ungeklärt.

Erholung
Seit Dienstag ist Carrisi wieder zu Hause auf seinem Weingut im süditalienischen Brindisi. Dort versucht er sich von den Strapazen der OP zu erholen.