Tom Cruise & Felix Baumgartner

Von Baumgartner inspiriert?

Tom Cruise will ins All fliegen

Vorbild Baumgartner? Cruise traf ihn in Wien, will jetzt auch ins All.

Bei seinem Wien-Besuch erfüllte Tom Cruise (50) sich einen großen Wunsch: Vor der Premiere seinen neuen Films Oblivion (Kinostart: 12. April) und dem Treffen mit seinen österreichischen Fans wollte er mit unserem All-Star Felix Baumgartner essen. Klar, dass der sich nicht lange bitten ließ! Und es scheint, als habe Felix' Sprung aus der Stratosphäre den Schauspieler dazu inspiriert seine Ziele höher zu stecken: Er will auch in den Weltraum und dort vielleicht sogar Außerirdische treffen.

Diashow: Tom Cruise und Felix Baumgartner

Kindheitstraum
"Wer würde das nicht wollen?", fragte Tom Cruise der Zeitung Sun zufolge, als er auf seine außergewöhnlichen Reisepläne angesprochen wurde. Allerdings will der Hollywood-Star dabei nicht zu viel riskieren - und lässt Mutigeren den Vortritt: "Ich werde es ein paar Leute vor mir ausprobieren lassen, aber es wäre toll. Ich habe als Kind immer gehofft, wir würden heutzutage verschiedene Planeten bereisen."

Würde er dort oben Aliens begegnen, wäre Cruise wohl nicht überrascht: "Es ist vielleicht ein bisschen arrogant, zu glauben, dass wir die einzigen in allen Galaxien des Universums sind."

Promi-Trend
Natürlich ist Tom nicht der einzige Star, der das All bereisen möchte. Ashton Kutcher hat sein Ticket bei Virgin Galactic bereits gebucht, Kate Winslet, die mit dem Neffen von Veranstalter Richard Branson verheiratet ist, bekommt den Flug geschenkt.