Tom Cruise und Felix Baumgartner

Superstar in Wien

Tom Cruise: Treffen mit Felix Baumgartner

Der "Oblivion"-Star auf Österreich-Visite: Vor seiner Premiere ließ er sich knipsen.

Helle Aufregung um Hollywood-Ikone Tom Cruise! Der Schauspieler ist extra für seine Fans nach Wien gereist. Vor der Premiere seines neuen Films Oblivion im Gartenbau-Kino besuchte der Schauspieler gemeinsam mit seinem Costar Olga Kurylenko das Wiener Belvedere und gab sich dabei ganz entspannt. Trotz des schlechten Wetters posierten die beiden für Fotos im Park des Schlosses und Tom schrieb ein paar Autogramme.

Diashow: Tom Cruise und Felix Baumgartner

Treffen mit Baumgartner
Auch ein Treffen mit Überflieger Felix Baumgartner und Oscar-Regisseur Stefan Ruzowitzky stand auf dem Programm: Beim privaten Essen konnten die Stars in aller Ruhe plaudern. Cruise bewundert Baumgartner und ließ sich von seinem Stratos-Sprung für Oblivion inspirieren.

Baumgartner und Ruzowitzky trafen Cruise bei einem exklusiven Empfang im Hotel Ritz Carlton. Einem "so charismatischen" Schauspieler gegenüberzustehen sei durchaus etwas Besonderes, "aber letzten Endes sind Stars auch nur Menschen", so Ruzowitzky. Geht es nach den lautstark "Felix" schreienden Fans am roten Teppich, ist auch Baumgartner in der Liga der Stars angekommen. Dementsprechend verbindet den Extremsportler mit Cruise bereits "eine persönliche Freundschaft". Er zeigte sich von Cruise' körperlicher Fitness angetan. "Wenn morgen 'Top Gun 2' gedreht werden würde, er könnte sofort wieder mitspielen."

Diashow: Tom Cruise & Olga Kurylenko im Belvedere

Versteckt in seiner Hotelsuite? Von wegen! Vor seinem großen Auftritt im Wiener Gartenbaukino (Österreich-Premiere von "Oblivion") machte Hollywood-Star Tom Cruise mit Bond-Girl Olga Kurylenko das Wiener Belvedere unsicher. Ehrensache, dass die beiden im Park für ein paar Bilder posierten.

Versteckt in seiner Hotelsuite? Von wegen! Vor seinem großen Auftritt im Wiener Gartenbaukino (Österreich-Premiere von "Oblivion") machte Hollywood-Star Tom Cruise mit Bond-Girl Olga Kurylenko das Wiener Belvedere unsicher. Ehrensache, dass die beiden im Park für ein paar Bilder posierten.

Versteckt in seiner Hotelsuite? Von wegen! Vor seinem großen Auftritt im Wiener Gartenbaukino (Österreich-Premiere von "Oblivion") machte Hollywood-Star Tom Cruise mit Bond-Girl Olga Kurylenko das Wiener Belvedere unsicher. Ehrensache, dass die beiden im Park für ein paar Bilder posierten.

Versteckt in seiner Hotelsuite? Von wegen! Vor seinem großen Auftritt im Wiener Gartenbaukino (Österreich-Premiere von "Oblivion") machte Hollywood-Star Tom Cruise mit Bond-Girl Olga Kurylenko das Wiener Belvedere unsicher. Ehrensache, dass die beiden im Park für ein paar Bilder posierten.

Versteckt in seiner Hotelsuite? Von wegen! Vor seinem großen Auftritt im Wiener Gartenbaukino (Österreich-Premiere von "Oblivion") machte Hollywood-Star Tom Cruise mit Bond-Girl Olga Kurylenko das Wiener Belvedere unsicher. Ehrensache, dass die beiden im Park für ein paar Bilder posierten.

Versteckt in seiner Hotelsuite? Von wegen! Vor seinem großen Auftritt im Wiener Gartenbaukino (Österreich-Premiere von "Oblivion") machte Hollywood-Star Tom Cruise mit Bond-Girl Olga Kurylenko das Wiener Belvedere unsicher. Ehrensache, dass die beiden im Park für ein paar Bilder posierten.

Versteckt in seiner Hotelsuite? Von wegen! Vor seinem großen Auftritt im Wiener Gartenbaukino (Österreich-Premiere von "Oblivion") machte Hollywood-Star Tom Cruise mit Bond-Girl Olga Kurylenko das Wiener Belvedere unsicher. Ehrensache, dass die beiden im Park für ein paar Bilder posierten.

Versteckt in seiner Hotelsuite? Von wegen! Vor seinem großen Auftritt im Wiener Gartenbaukino (Österreich-Premiere von "Oblivion") machte Hollywood-Star Tom Cruise mit Bond-Girl Olga Kurylenko das Wiener Belvedere unsicher. Ehrensache, dass die beiden im Park für ein paar Bilder posierten.

Versteckt in seiner Hotelsuite? Von wegen! Vor seinem großen Auftritt im Wiener Gartenbaukino (Österreich-Premiere von "Oblivion") machte Hollywood-Star Tom Cruise mit Bond-Girl Olga Kurylenko das Wiener Belvedere unsicher. Ehrensache, dass die beiden im Park für ein paar Bilder posierten.

Versteckt in seiner Hotelsuite? Von wegen! Vor seinem großen Auftritt im Wiener Gartenbaukino (Österreich-Premiere von "Oblivion") machte Hollywood-Star Tom Cruise mit Bond-Girl Olga Kurylenko das Wiener Belvedere unsicher. Ehrensache, dass die beiden im Park für ein paar Bilder posierten.

Versteckt in seiner Hotelsuite? Von wegen! Vor seinem großen Auftritt im Wiener Gartenbaukino (Österreich-Premiere von "Oblivion") machte Hollywood-Star Tom Cruise mit Bond-Girl Olga Kurylenko das Wiener Belvedere unsicher. Ehrensache, dass die beiden im Park für ein paar Bilder posierten.

Versteckt in seiner Hotelsuite? Von wegen! Vor seinem großen Auftritt im Wiener Gartenbaukino (Österreich-Premiere von "Oblivion") machte Hollywood-Star Tom Cruise mit Bond-Girl Olga Kurylenko das Wiener Belvedere unsicher. Ehrensache, dass die beiden im Park für ein paar Bilder posierten.

Für Cruise war der Wien-Besuch ein kurzes Vergnügen: Nachdem er sich mit seinen Kollegen auf der Bühne des Gartenbaukinos vom Premierenpublikum feiern ließ, ging es direkt weiter zur nächsten Premiere nach Dublin.

Diashow: "Oblivion" in Wien - Red Carpet

Science-Fiction-Thriller
Mit Oblivion legt Regisseur Kosinski die filmische Umsetzung seiner eigenen Graphic Novel vor. Die Menschheit lebt darin mittlerweile in Raumstationen hoch über den Wolken, die Erde ist nach mehreren Kriegen verwüstet und verlassen. Die technisch versierte Spezialeinsatzkraft Jack Harper (Cruise) ist einer der wenigen Menschen, die noch auf dem Planeten stationiert sind. Doch ihn plagen Albträume - und ein mysteriöser Vorfall bringt seine Welt ins Wanken.

VIDEO: Cruise bei"Oblivion"-Premiere
Filmpremiere: Tom Cruise beehrt Wien

Diashow: Tom Cruise: Sein Sohn steht ihm bei FOTOS

Am Stet seines neuesten Streifens "Oblivion" versucht Tom Cruise, die Trennung von seiner Frau Katie Holmes so gut es geht wegzustrahlen. Doch innerlich brodelt es natürlich in ihm. Deswegen ist jetzt Sohn Connor aus Toms Ehe mit Nicole Kidman zum Drehort gepilgert, um seinen Papa in der Krise etwas aufzumuntern. Das ist aber nett...

Am Stet seines neuesten Streifens "Oblivion" versucht Tom Cruise, die Trennung von seiner Frau Katie Holmes so gut es geht wegzustrahlen. Doch innerlich brodelt es natürlich in ihm. Deswegen ist jetzt Sohn Connor aus Toms Ehe mit Nicole Kidman zum Drehort gepilgert, um seinen Papa in der Krise etwas aufzumuntern. Das ist aber nett...

Am Stet seines neuesten Streifens "Oblivion" versucht Tom Cruise, die Trennung von seiner Frau Katie Holmes so gut es geht wegzustrahlen. Doch innerlich brodelt es natürlich in ihm. Deswegen ist jetzt Sohn Connor aus Toms Ehe mit Nicole Kidman zum Drehort gepilgert, um seinen Papa in der Krise etwas aufzumuntern. Das ist aber nett...

Am Stet seines neuesten Streifens "Oblivion" versucht Tom Cruise, die Trennung von seiner Frau Katie Holmes so gut es geht wegzustrahlen. Doch innerlich brodelt es natürlich in ihm. Deswegen ist jetzt Sohn Connor aus Toms Ehe mit Nicole Kidman zum Drehort gepilgert, um seinen Papa in der Krise etwas aufzumuntern. Das ist aber nett...

Am Stet seines neuesten Streifens "Oblivion" versucht Tom Cruise, die Trennung von seiner Frau Katie Holmes so gut es geht wegzustrahlen. Doch innerlich brodelt es natürlich in ihm. Deswegen ist jetzt Sohn Connor aus Toms Ehe mit Nicole Kidman zum Drehort gepilgert, um seinen Papa in der Krise etwas aufzumuntern. Das ist aber nett...

Am Stet seines neuesten Streifens "Oblivion" versucht Tom Cruise, die Trennung von seiner Frau Katie Holmes so gut es geht wegzustrahlen. Doch innerlich brodelt es natürlich in ihm. Deswegen ist jetzt Sohn Connor aus Toms Ehe mit Nicole Kidman zum Drehort gepilgert, um seinen Papa in der Krise etwas aufzumuntern. Das ist aber nett...

Am Stet seines neuesten Streifens "Oblivion" versucht Tom Cruise, die Trennung von seiner Frau Katie Holmes so gut es geht wegzustrahlen. Doch innerlich brodelt es natürlich in ihm. Deswegen ist jetzt Sohn Connor aus Toms Ehe mit Nicole Kidman zum Drehort gepilgert, um seinen Papa in der Krise etwas aufzumuntern. Das ist aber nett...

Am Stet seines neuesten Streifens "Oblivion" versucht Tom Cruise, die Trennung von seiner Frau Katie Holmes so gut es geht wegzustrahlen. Doch innerlich brodelt es natürlich in ihm. Deswegen ist jetzt Sohn Connor aus Toms Ehe mit Nicole Kidman zum Drehort gepilgert, um seinen Papa in der Krise etwas aufzumuntern. Das ist aber nett...

Am Stet seines neuesten Streifens "Oblivion" versucht Tom Cruise, die Trennung von seiner Frau Katie Holmes so gut es geht wegzustrahlen. Doch innerlich brodelt es natürlich in ihm. Deswegen ist jetzt Sohn Connor aus Toms Ehe mit Nicole Kidman zum Drehort gepilgert, um seinen Papa in der Krise etwas aufzumuntern. Das ist aber nett...

Am Stet seines neuesten Streifens "Oblivion" versucht Tom Cruise, die Trennung von seiner Frau Katie Holmes so gut es geht wegzustrahlen. Doch innerlich brodelt es natürlich in ihm. Deswegen ist jetzt Sohn Connor aus Toms Ehe mit Nicole Kidman zum Drehort gepilgert, um seinen Papa in der Krise etwas aufzumuntern. Das ist aber nett...

Am Stet seines neuesten Streifens "Oblivion" versucht Tom Cruise, die Trennung von seiner Frau Katie Holmes so gut es geht wegzustrahlen. Doch innerlich brodelt es natürlich in ihm. Deswegen ist jetzt Sohn Connor aus Toms Ehe mit Nicole Kidman zum Drehort gepilgert, um seinen Papa in der Krise etwas aufzumuntern. Das ist aber nett...

Am Stet seines neuesten Streifens "Oblivion" versucht Tom Cruise, die Trennung von seiner Frau Katie Holmes so gut es geht wegzustrahlen. Doch innerlich brodelt es natürlich in ihm. Deswegen ist jetzt Sohn Connor aus Toms Ehe mit Nicole Kidman zum Drehort gepilgert, um seinen Papa in der Krise etwas aufzumuntern. Das ist aber nett...

Am Stet seines neuesten Streifens "Oblivion" versucht Tom Cruise, die Trennung von seiner Frau Katie Holmes so gut es geht wegzustrahlen. Doch innerlich brodelt es natürlich in ihm. Deswegen ist jetzt Sohn Connor aus Toms Ehe mit Nicole Kidman zum Drehort gepilgert, um seinen Papa in der Krise etwas aufzumuntern. Das ist aber nett...