Will Smith: "Ich bin unzerstörbar"

Gerede lässt ihn kalt

Will Smith: "Ich bin unzerstörbar"

Nach Jada äußert sich auch ihr Mann zu den Gerüchten um eine Ehekrise.

Will Smith (43) und seine Frau Jada Pinkett Smith (40) haben das Gerede um ihre angebliche Ehekrise langsam satt. Gerade erst dementierte die Gattin des Schauspielers die Trennungs-Gerüchte: "Will und ich kennen die Wahrheit. Wir warten ganz ruhig, bis der Sturm vorbeigezogen ist.“ Jetzt nahm auch ihr Mann endlich Stellung.

Hart im Nehmen
"Es ist ein Teil des Spiels. Ich verstehe, wenn jemand Spaß daran hat, so etwas zu behaupten. Ich werde aber nicht mitspielen. Wenn du mich reizt, wirst du dich selbst dabei verletzen. Ich bin unzerstörbar", verlautbarte der Hollywood-Star in einer US-Talkshow. Zudem zeigte sich das Paar gemeinsam am Flughafen mit der gemeinsamen Tochter Willow.

Liebes-Tief?
Die Krisen-Gerüchte rund um Will und Jada dauern schon lange an und wurden durch das getrennte Erscheinen der beiden bei der Beerdigung eines gemeinsamen Freundes, der Hip-Hop-Legende Heavy D, im November vergangenen Jahres nur noch lauter. Außerdem hieß es, Jada sei während Dreharbeiten mit Marc Anthony fremd gegangen.

Doch von all dem wollen der Men in Black-Star und seine Frau nichts mehr wissen. Schon vor einigen Wochen demonstrierte das Paar seine seine Liebe bei einem Basketball-Spiel...

Diashow: Will & Jada Pinkett Smith: Liebescomeback?

Will & Jada Pinkett Smith: Liebescomeback?

×