Will Smith: Ehe-Krise wegen Streit um Kids

Fast getrennt

Will Smith: Ehe-Krise wegen Streit um Kids

Will Smith drängt Kinder ins Showbiz, Jada will weniger Druck machen.

Monatelang wurde über eine heftige Ehekrise bei Will Smith und Jada Pinkett spekuliert. Doch wie es aussieht, haben Will (43) und Jada Pinkett Smith (40) ihre Probleme wieder in den Griff bekommen. Schuld an den Streitereien des Promipaars war angeblich nicht Jadas angeblicher Seitensprung mit Marc Anthony. Es ging um unterschiedliche Vorstellungen bezüglich der Karrieren ihrer Kinder, wissen Insider.

Karriere-Streit
Der Internetdienst TMZ.com berichtet, dass Will und Jada darüber sich nicht einigen konnte, wie sie mit dem Erfolg ihrer beiden Kinder Jaden (13) und Willow (11) umzugehen sollen. Während er die Karriere der Kids auf Biegen und Brechen fördern wollte, fand Jada, es wäre besser, den Nachwuchs nicht zu sehr unter Druck zu setzen. Sie wollte den beiden ein normales Leben zu ermöglichen.

Doch das ist jetzt überwunden: Von Trennung oder gar Scheidung keine Rede mehr. Insidern zufolge gehe es ihnen wieder "wundervoll" in ihrer Ehe.

Diashow: Marc Anthony & Will Smith: Immer noch Freunde FOTOS

Marc Anthony & Will Smith: Immer noch Freunde FOTOS

×