Oscars 2013: Preisverleihung

85. Academy Awards

Oscars 2013: Haneke und Waltz triumphierten

Artikel teilen

Ganz Österreich fieberte mit Christoph Waltz und Michael Haneke mit.

Die Schlacht um die „85. Academy Awards“ ist geschlagen. Aus österreichischer Perspektive war die Oscar Gala ein Voller Erfolg. Christoph Waltz konnte sich den Goldburschen in der Kategorie bester Nebendarsteller sichern. Auch Michael Haneke ging nicht leer aus. Er bekam die Trophäe in der Sparte bester fremdsprachiger Film für sein Sterbedrama „Amour“.

Oscars 2013: Alle Gewinner des Abends

Pruduzenten Grant Heslov, Ben Affleck und George Clooney - Bester Film - "Argo"

Michael Haneke - Bester fremdsprachiger Film - "Amour"

Jennifer Lawrence - Beste Schauspielerin - "Silver Linings Playbook"

Ang Lee - Beste Regie -"Life of Pi"

Anne Hathaway - Beste Nebendarstellerin - "Les Misérables"

Daniel Day-Lewis - Bester Schuspieler - "Lincoln"

Christoph Waltz - Bester Nebendarsteller - "Django Unchained"

Adele - Bestes Filmlied -"Skyfall"

Quentin Tarantino - Bestes Drehbuch - "Django Unchained"

Claudio Miranda - Beste Kamera

John Kahrs - Bester Animierter Kurzfilm

Jacqueline Durran - Bestes Kostüm

Guillaume Rocheron, Bill Westenhofer, Erik-Jan De Boer und Donald R. Elliott - Visuelle Effekte

Bill Westenhofer

Lisa Westcott und Julie Dartnell - Bestes Make up

Shawn Christensen - Kurzfilm

Andrea Nix Fine - Kurz-Dokumentarfilm

Paul N. J. Ottosson - Tonschnitt

William Goldenberg - Bester Filmschnitt

Andy Nelson - Bester Soundmix

Andy Nelson - Bester Soundmix

Karen Baker Landers und Per Hallberg - Bester Tonschnitt

Rick Carter - Production Design

Mychael Danna - Bester Soundtrack

Chris Terrio - Adaptiertes Drehbuch "Argo"

„Argo“ bester Film
Über die Auszeichnung bester Film durfte sich Ben Affleck mit seinem Film „Argo“ freuen. Jennifer Lawrence spielte sich mit „Silver Linings Playbook“ in die Herzen der Academy und staubte dem Preis als beste Hauptdarstellerin ab. Als bester Hauptdarsteller machte Daniel Day-Lewis das Rennen um die goldene Statue.  Als bester Regisseur wurde Lee Ang mit seinem Film „Life of Pi“ ausgezeichnet.

Tarantino holt sich Oscar
Auch der US-Kult-Filmemacher Quentin Tarantino holt sich einen Oscar  für das beste Originaldrehbuch („Django Unchained“) ab. Als beste Nebendarstellerin wurde Anne Hathaway für ihre Rolle in „Les Miserables“ ausgezeichnet. Als bester animierter Film darf sich „Brave“ über eine Oscar freuen. Den besten Filmsong lieferte 2013 Adele mit „Skyfall".


Hier der gesamte Oscar-Ticker zum Nachlesen


06:30 Uhr: Jetzt geht es für die frischgebackenen Oscar-Preisträger und den Rest der Hollywood-Stars zum "Governors Ball", wo sie kulinarisch vom österreichischen Star-Koch Wolfgang Puck verwöhnt werden.

06:02 Uhr: Das waren die "85. Academy Awards". Für Österreich war die Gala ein voller Erfolg. Christoph Waltz durfte die Trophäe als "Bester Nebendarsteller" mit nach Hause nehmen und Michael Haneke bekam den Goldburschen in der Sparte "Bester fremdschrachiger Film" überreicht.

Oscars 2013: Preisverleihung im Dolby Theatre

Shirley Bassey singt Gold Finger

Barbra Streisand

Seth MacFarlane

Joseph Gordon-Levitt Seth MacFarlane und Daniel Radcliffe wagen ein Tänzchen

William Shattner

Channing Tatum und Charlize Theron

Hally Berry

Jamie Foxx und Kerry Washington

Channing Tatum; Jennifer Aniston

Ben Affleck

Liam Neeson

A

Adele

Sandra Bullock

Sandra Bullock

Amanda Seyfried,Samantha Barks und Eddie Redmayne

Nicole Kidman

Russell Crowe

Salma Hayek

Daniel Radcliffe; Kristen Stewart

Charlize Theron und Dustin Hoffman

Norah Jones

Michael Douglas und Jane Fonda

Jean Dujardin

Meryl Streep

Jack Nicholson

Jack Nicholson überreicht Ben Affleck seinen Oscar für den besten Film

05:55 Uhr: Der Oscar in der Sparte "Bester Film" geht an "Argo". Die First Lady der USA durfte Ben Affleck und seinem Team die frohe Botschaft übermitteln.

05: 53 Uhr: Jack Nicholson betritt die Bühne und kündigt eine Ansprache von Michelle Obama an. Sie präsentiert die Filme in der Kategorie "Bester Film".

05:47 Uhr: Meryl Streep vergibt die nächste Trophe für den "Besten Hauptdarsteller" an Daniel Day-Lewis. Der frischgebackene Oscar-Preisträger kann es kaum fassen. Mit zittriger Stimme hält er die Dankesrede.

© Getty
Oscars 2013: Preisverleihung

05:43 Uhr: Der nächste Oscar geht in der Sparte "Beste Hauptdarstellerin" an Jennifer Lawrence.  

© Getty
Oscars 2013: Preisverleihung

05:36 Uhr: Die zwei Hollywood-Legenden Jane Fonda und Michael Douglas vergeben die Statue in der Kategorie "Beste Regie" an Ang Lee und "Life of Pi".

© Getty
Oscars 2013: Preisverleihung

05:28 Uhr:  Vernichtende Kritik des Branchendienstes "Deadline" an der Eröffnung der Oscars durch Gastgeber Seth MacFarlene. "Das war so unglaublich schlecht, dass ich mich noch in einem offiziellen Zustand des Schocks befinde", bloggte Nikki Finke. Das gelangweilte Grinsen von George Clooney wäre so zu deuten, dass MacFarlene seine Koffer packen und nach Hause gehen sollte. Kurz: Das Ganze ein unglaublicher Frontalunfall, laut Finke, dessen aggressiver Stil in seinem sogenannten "Live Snarking" stets für Schrecken in Hollywood sorgt.

Oscars 2013: Alle Gewinner des Abends

Pruduzenten Grant Heslov, Ben Affleck und George Clooney - Bester Film - "Argo"

Michael Haneke - Bester fremdsprachiger Film - "Amour"

Jennifer Lawrence - Beste Schauspielerin - "Silver Linings Playbook"

Ang Lee - Beste Regie -"Life of Pi"

Anne Hathaway - Beste Nebendarstellerin - "Les Misérables"

Daniel Day-Lewis - Bester Schuspieler - "Lincoln"

Christoph Waltz - Bester Nebendarsteller - "Django Unchained"

Adele - Bestes Filmlied -"Skyfall"

Quentin Tarantino - Bestes Drehbuch - "Django Unchained"

Claudio Miranda - Beste Kamera

John Kahrs - Bester Animierter Kurzfilm

Jacqueline Durran - Bestes Kostüm

Guillaume Rocheron, Bill Westenhofer, Erik-Jan De Boer und Donald R. Elliott - Visuelle Effekte

Bill Westenhofer

Lisa Westcott und Julie Dartnell - Bestes Make up

Shawn Christensen - Kurzfilm

Andrea Nix Fine - Kurz-Dokumentarfilm

Paul N. J. Ottosson - Tonschnitt

William Goldenberg - Bester Filmschnitt

Andy Nelson - Bester Soundmix

Andy Nelson - Bester Soundmix

Karen Baker Landers und Per Hallberg - Bester Tonschnitt

Rick Carter - Production Design

Mychael Danna - Bester Soundtrack

Chris Terrio - Adaptiertes Drehbuch "Argo"

05:28 Uhr: Der nächste Goldbursche geht für das "Bestes Originaldrehbuch" geht an Quentin Taratino für "Django Unchained".

© Getty
Oscars 2013: Preisverleihung

05:24 Uhr: Dustin Hoffman und Charlize Theron vergeben nun den Oscars in der Kategorie  "Bestes adaptiertes Drehbuch" an "Argo".

© Getty
Oscars 2013: Preisverleihung

05:18 Uhr: Die nächste Trophäe geht an die Überfliegerin Adele und ihren Song "Skyfall".

© Getty
Oscars 2013: Preisverleihung

05:16 Uhr: Norah Jones steht jetzt auf der Bühne und performt vor auch in einem goldigen Kleid. Die Frabe scheint voll und ganz im Trend zu liegen.

Oscars 2013: Die schönsten Gala-Roben

Anne Hathaway in Prada.

Nicole Kidman in L’Wren Scott.

Heidi Klum in Julien Macdonald.

Adele in Jenny Packham.

Catherine Zeta-Jones in Zuhair Murad

Sandra Bullock in Elie Saab

Charlize Theron

Naomi Watts in Giorgio Armani Prive-

Jennifer Aniston in Valentino.

Jane Fonda in Versace.

Reese Witherspoon in Louis Vuitton.

Jessica Chastain in Giorgio Armani.

Kristen Stewart in Reem Acra.

Salma Hayek

Halle Berry in Versace

Kelly Osbourne

Kristen Stewart

Jennifer Garner in Gucci

Olivia Munn

Amanda Seyfried

Kristen Stewart

Emmy Rossum

Alicia Vikander

Naomie Harris

Jennifer Hudson in Roberto Cavalli

Melissa McCarthy

Charlize Theron in Dior.

Kelly Rowland

Louise Roe

Alicia Vikander

Kristin Chenoweth

Robin Honan; Cynthia Wade

Fan Bingbing in Marchesa.

Helena Bonham Carter

Quvenzhane Wallis

Reese Witherspoon

Jennifer Lawrence In Dior.

Lucy Alibar

Jacki Weaver

Rachel Mwanza

Zoe Saldana

Tabatha Coffey

Nancy O'Dell

Olivia Munn

Giuliana Rancic

Guy Davidi

Maria Menounos

Kelly Osbourne

Lara Spencer

Kelly Osbourne

Anne Sweeney

Fatima Ptacek

Robin Roberts

05:12 Uhr: Jetzt geht es musikalisch zu. Richard Gere und Rene Zellweger verleihen den nächsten Oscar in der Sparte "Beste Filmmusik"an "Life of Pi".

05:02 Uhr: Christoph Waltz ist noch elektrisiert: "Ich bin in totalem Schock, ich glaube, dass deshalb meine Antworten nicht viel Sinn machen gerade." Auf die Frage, was er über die hohen Einnahmen des Western Django im Box Office sagt, schnappt er: "Ich bin Schauspieler und kein Buchhalter." Waltz weigert sich auch, Fragen auf Deutsch zu beantworten.

04:49 Uhr: Nun wird mit einem Einspielfilm den im letzten Jahr verstorbenen Hollywood-Stars gedacht.

© Getty
Oscars 2013: Preisverleihung

04:54 Uhr: Erste Reaktionen von Christoph Waltz: Er könne die Frage einfach nicht beantworten, wie er sich fühle, so Waltz leicht verschroben: "Ich war auf einer Liste mit den großartigsten Schauspielern dieser Erde, Robert DeNiro, Alan Arkin, Tommy Lee Jones und Philip Seymour Hoffman. Wie glauben Sie, wie sich jemand fühlt, wenn da plötzlich sein Name gerufen wird? Ich kann Ihnen nicht erklären, wie sich das anfühlt... Es tut mir leid!" 

04:49 Uhr: Der Oscar für die "Beste Ausstattung" geht an "Lincoln".

04:38 Uhr: Adele performte "Skyfall" auf der Oscar-Bühne.

04:32 Uhr: Nun wird der Oscar für den "Besten Filmschnitt" verliehen. Die Trophäe wird vom Sandra Bullock an "Argo".

04:27 Uhr: Für Anne Hathaway geht ein Traum in Erfüllung: Erster Oscar für die Teufel-Trägt-Prada-Beauty, Tränen fließen bei der Dankesrede - und sie überzieht gewaltig. Sie schließt mit einer Liebeserklärung  an ihren Mann Adam Shulman.

04:23 Uhr: Die nächste Auszeichnung wird in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin" vergeben. "And the Oscar goes to Anne Hathaway!"

© Getty
Oscars 2013: Preisverleihung

04:16 Uhr: Die nächsten Oscars in der Sparte "Best Sound Editing" gehen an "Zero Dark Thirty" und "Skyfall"

04:13 Uhr: Die nächstens Oscars werden vergeben. Die Trophäe in der Kategorie "Besten Mixed-Sound" geht an "Lincoln".

03:57 Uhr: Kein Halten mehr bei der Viewing-Party in LA: Oscar Nr. 2 für Österreich ! Auch wenn alle damit gerechnet haben, ist der Jubel wieder frenetisch. Ein Raunen geht vor allem durch die Menge bei der Liebeserklärung von Michael Haneke an seine Frau.

Oscars 2013: Alle Gewinner des Abends

Pruduzenten Grant Heslov, Ben Affleck und George Clooney - Bester Film - "Argo"

Michael Haneke - Bester fremdsprachiger Film - "Amour"

Jennifer Lawrence - Beste Schauspielerin - "Silver Linings Playbook"

Ang Lee - Beste Regie -"Life of Pi"

Anne Hathaway - Beste Nebendarstellerin - "Les Misérables"

Daniel Day-Lewis - Bester Schuspieler - "Lincoln"

Christoph Waltz - Bester Nebendarsteller - "Django Unchained"

Adele - Bestes Filmlied -"Skyfall"

Quentin Tarantino - Bestes Drehbuch - "Django Unchained"

Claudio Miranda - Beste Kamera

John Kahrs - Bester Animierter Kurzfilm

Jacqueline Durran - Bestes Kostüm

Guillaume Rocheron, Bill Westenhofer, Erik-Jan De Boer und Donald R. Elliott - Visuelle Effekte

Bill Westenhofer

Lisa Westcott und Julie Dartnell - Bestes Make up

Shawn Christensen - Kurzfilm

Andrea Nix Fine - Kurz-Dokumentarfilm

Paul N. J. Ottosson - Tonschnitt

William Goldenberg - Bester Filmschnitt

Andy Nelson - Bester Soundmix

Andy Nelson - Bester Soundmix

Karen Baker Landers und Per Hallberg - Bester Tonschnitt

Rick Carter - Production Design

Mychael Danna - Bester Soundtrack

Chris Terrio - Adaptiertes Drehbuch "Argo"

03:51 Uhr: Michael Haneke hat seinen ersten Oscar! Sein auf Französisch gedrehtes Liebesdrama "Amour" ist soeben im Dolby Theatre von Los Angeles als bester nicht-englischsprachiger Film ausgezeichnet worden. Der bereits vielfach ausgezeíchnete Film mit Emmanuelle Riva und Jean-Louis Trintignant schlug Konkurrenz aus Norwegen ("Kon-Tiki"), Chile ("No"), Dänemark ("A Royal Affair"), Kanada ("War Witch") aus dem Feld.

© Getty
Oscars 2013: Preisverleihung

03: 46 Uhr:  Kuriose Frage an Christoph Waltz im Press Room der Academy. Jemand wollte wissen, ob er einen schwarzen Papst unterstützen würde. "Das wäre sehr aufregend", sagte Waltz: "Ich bin unerbittlich non-rassistisch, mir ist es egal ob der Papst schwarz, weiß oder was immer für eine Farbe hat." 

03:44 Uhr: Ben Affleck verleiht den Oscar in der Kategorie "Bester Dokumentarfilm" an "Searching for Sugar Man"

03:37 Uhr: Der Oscar für den besten "Dokumentarischen Kurzfilm" geht an "War Dance"

03:34 Uhr: Die "Django Unchained"-Stars Kerry Washington und Jamie Foxx vergeben den nächsten Goldburschen in der Sparte "Bester Kurzfilm" an "Curfew".

03:31 Uhr: Erste Reaktion von Ministerin Claudia Schmied auf den Waltz-Oscar-Coup: "Freude! Freude! Freude!" "Jetzt müsse für Haneke die Daumen gedrückt werden", meinte sie inmitten einer bereits recht ausgelassenen Runde an Gästen. Für Schmied sei das gemeinsame Zusehen bei der Party jedenfalls ein "tolles Erlebnis".

03:27 Uhr: Shirley Bassey singt "Goldfinger" auf der Bühne und trägt dabei einen schillerdnen Traum aus gold.

© Getty
Oscars 2013: Preisverleihung

03:25 Uhr: Hally Berry leitet ein James Bond-Special anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Agenten-Streifen-Reihe ein.

03:21 Uhr: Der Oscar für das "Beste Make-up" geht an "Les Misérables".

03:18 Uhr: Jennifer Aniston überreicht den Oscar in der Sparte "Bestes Kostüm" an Anna Karenina.

03:15 Uhr: Die Stimmung bei der Oscar-Party im  LA-Konsulat nach dem fulminanten Start durch den Waltz-Oscar ist nun recht ausgelassen. "Ein Oscar in der Tasche, fünf sollen noch folgen", wird am Buffet gescherzt. Nun wird auf Michael Haneke gewartet: Mit dem Oscar in der Kategorie "bester fremdsprachiger Film" wurde fest gerechnet. 

© Getty
Oscars 2013: Preisverleihung

03:09 Uhr: Der Oscar für die "Besten Visual-Effects" geht an "Life of Pi".

Oscars 2013: Preisverleihung im Dolby Theatre

Shirley Bassey singt Gold Finger

Barbra Streisand

Seth MacFarlane

Joseph Gordon-Levitt Seth MacFarlane und Daniel Radcliffe wagen ein Tänzchen

William Shattner

Channing Tatum und Charlize Theron

Hally Berry

Jamie Foxx und Kerry Washington

Channing Tatum; Jennifer Aniston

Ben Affleck

Liam Neeson

A

Adele

Sandra Bullock

Sandra Bullock

Amanda Seyfried,Samantha Barks und Eddie Redmayne

Nicole Kidman

Russell Crowe

Salma Hayek

Daniel Radcliffe; Kristen Stewart

Charlize Theron und Dustin Hoffman

Norah Jones

Michael Douglas und Jane Fonda

Jean Dujardin

Meryl Streep

Jack Nicholson

Jack Nicholson überreicht Ben Affleck seinen Oscar für den besten Film

03:05 Uhr: "The Avengers"-Stars verleihen den Oscar in der Kategorie beste Kamera geht an "Life of Pi".

03:03 Uhr: Der Oscar in der Kategorie "Bester animierter Film" geht an "Brave".

03:00 Uhr: Christoph Waltz schreibt Geschichte, holt als erster Österreicher zwei Oscars. Frenetischer Jubel im LA-Konsulat, wo die große österreichische "Viewing Party" gerade stattfindet. Im Moment als der Name "Christoph Waltz" fiel, fielen sich viele der über 100 geladenen Gäste, darunter Kunstministerin Claudia Schmied, in die Arme.

© Getty
Oscars 2013: Preisverleihung

02:57 Uhr: Die nächste Auszeichnung wird für den "Besten animierten Kurzfilm" vergeben. Der Oscar geht an "Paperman".

02: 54 Uhr: Waltz setzte sich somit gegen Film-Legenden wie Tommy Lee Jones, Robert De Niro und Philip Seymour Hoffman durch.

02:50 Uhr: Es beginnt: Der Oscar für den besten Nebendarsteller geht an: Christoph Waltz. Der Österreicher bedankt sich beim gesamten Django-Team allen voran Quentin Tarantino. Mit zittriger Stimme hält er seine Dankesrede.

Oscars 2013: Nominierungen 'Bester Nebendarsteller'

02:47 Uhr: Es scheint fast so, als würde MacFarlane es jetzt ernst nehmen. Er singt "Be our Guests". Das lässt den Beginn der Preisverleihung schon einmal erahnen.

02:44 Uhr: Daniel Radcliffe tritt auf die Bühne und singt mit dem Gastgeber ein Ständchen.

02:40 Uhr: Captain Kirk und MacFarlane machen es mehr als nur spannend und zögern mit sämtlichen Side-Shows die Verleihungen hinaus. Die Anspannung breitet sich im Dolby Theatre aus.

02:37 Uhr: Captain Kirk hat einen Gastauftritt und verkündet die Botschaft, dass Seth MacFarlane der schlechteste Oscar-Gastgeber der Geschichte ist. Das Publikum bricht in Gelächter aus.

02:34 Uhr: MacFarlane spricht über die besten fremdsprachigen Filme und erwähnt als einzigen Streifen "Amour". Ob das schon als gutes Zeichen zu werten ist? Zu wünschen wäre es Michael Haneke auf jeden Fall.

02:30 Uhr: Seth MacFarlane eröffnet die Oscar-Gala. Jetzt geht es wirklich los. Die ganze Welt blickt nun nach Los Angeles. Mit viel Witz und Charme hat er das Publikum bereits für sich gewonnen.

02:22 Uhr: Die Stars strömen ins Dolby Theatre. Denn in wenigen Minuten ist es soweit und der US-Komiker Seth MacFarlane eröffnet den Preisregen.

02:17 Uhr: Twilight-Star Kristen Steart ist gerade am roten Teppich - im wahrsten Sinne des Wortes - eingehumpelt. Mit Krücken unter den Armen machte sie ihre ersten Schritte auf dem Red Carpet.

© Getty
Oscar-Stars am Red Carpet

02:13 Uhr: Eine kleine Side-Info: Die "Zaungäste" neben dem Red Carpet sind im Grunde genommen bloße Statisten. Es wäre zu gefährlich, normale Fans in die Nähe des Red Carpets zu lassen.

02:11 Uhr: Auch "Argo"-Regisseur Ben Affleck ist bereits am roten Teppich eingetroffen. Er gilt bei der 85. Oscar-Verleihung als Top-Favorit.

© Getty
Oscar-Stars am Red Carpet

02:07 Uhr: Für die Sängerin Adele wird es heute auch sehr spannend. Sie selbst ist für den Titelsong zum neuen James Bond Streifen "Skyfall" nominiert. Auch wird die Pop-Diva auf der Bühne stehen und live performen.

© Getty
Oscar-Stars am Red Carpet

02:05 Uhr: Michel Haneke nimmt den Rummel rund um seine Nominierungen gelassen und freut sich nun auf die große Verleihung, die in wenigen Minuten beginnt.

01:58 Uhr: Jetzt ist auch Michael Haneke eingetroffen, das Produktionsteam marschiert hinter ihm wie eine Truppe Bodyguards. In der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film" hat der Österreicher die besten Chancen, einen Oscar abzustauben.

Oscars 2013: Nominierungen 'Fremdsprachiger Film'

01:52 Uhr:  "Silver Linings"-Superstar Bradley Cooper steht mit zurückgegeelten Haaren die Anspannung ins Gesicht geschrieben: Es ist die erste Oscar-Nominierung für den "Hangover"-Beau - obwohl er freilich gegen Daniel Day-Lewis in der Kategorie "Best Actor" praktisch chancenlos ist.

01:44 Uhr: Lang dauert es jetzt nicht mehr und die Goldburschen werden ihre neuen Besitzer kennen lernen. Der wirklich große Favorit dieses Abends ist der Spielberg-Streifen "Lincoln". Sage und schreibe zwölfmal ist der Film nominiert.

01:40 Uhr: Fashion-News vom Red Carpet: Erste kritische Töne über Jessica Chastains Oscar-Kleid: Off-beige wäre zu langweilig, so Kritiker Tim Appelo vom "City Arts Magazine" via Twitter: Ihre "engelhafte Blassheit" würde richtig nach grelleren Farben als Kontrast schreien.

© Getty
Jessica Chastain

01:36 Uhr: Emmanuelle Riva feiert genau heute ihren 86. Geburtstag. Ein Oscar wäre somit ihr größtes Geburtstagsgeschenk. Übrigens wäre sie auch die älteste Oscar-Gewinnerein der Geschichte der "Academy Awards".

01:30 Uhr: Am roten Teppich treffen immer mehr Stars ein. In genau einer Stunde fängt die große Gala an. Die Nervosität steigt auf jeden Fall  bei den Nominierten. Eines ist im Vorfeld aber schon klar, jeder einzelne von ihnen kann sich rein schon wegen der Nominierung als Gewinner glücklich schätzen.

01:26 Uhr: Michael Haneke glänzt noch mit Abwesenheit. Er wird aber sicher auch bald am Red Carpet auftauchen, ist er doch für insgesamt fünf Oscars nominiert.

Spirit Awards: Preisverleihung in Santa Monica

Michael Haneke

Bruce Willis und Emma Heming

Helen Hunt

Emma Herring

Bruce Willis

Dermot Mulroney

Jack Black

Salma Hayek und Francois-Henri Pinault

Jeremy Renner

Mary Elizabeth Winstead

Leslie Bibb

Bradley Cooper

Stana Katic

Jeremy Renner

Bradley Cooper und Bryan Cranston

Laura Dern

Dree Hemingway und Phil Winser

Daniel Radcliffe

Zoe Saldana

Brittany Snow

Olga Sorokina

01:22 Uhr: Denzel Wahsington ist ebenfalls am roten Teppich eingetroffen, genau so wie die wichtigsten Akteure, nämlich die Umschläge mit den Oscar-Preisträgern.

01:16 Uhr: Christoph Waltz ist mit seiner Frau bereits am Red Carpet eingetroffen. Er darf heute auf einen Oscar in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" für seine Rolle in "Django Unchained" hoffen.

© Getty
Oscar-Stars am Red Carpet

01:15 Uhr:  Wall Street"-Star Michael Douglas, der erst kürzlich den Kehlkopfkrebs besiegte, stellte sich mit Traumfrau Catherine Zeta-Jones für ein Interview an. Das Paar entkräftet jüngste Gerüchte über eine Ehekrise mit einem innigen Paarlauf.

Oscars 2013: Stars am Red Carpet

Catherine Zeta-Jones; Michael Douglas

Christoph Waltz, Judith Holste

Jennifer Garner, Ben Affleck

Charlize Theron

Justin Theroux; Jennifer Aniston

Robert DeNiro

Naomi Watts

Adele

Jennifer Garner, Ben Affleck

Kristen Stewart

Salma Hayek

Dustin Hoffman; Lisa Hoffman

Sandra Bullock

George Clooney; Stacy Keibler

Kristen Stewart

Keith Urban, Nicole Kidman

Hugh Jackman

Daniel Day-Lewis

Dustin Hoffman

Halle Berry

Kelly Osbourne

Kristen Stewart

Jennifer Garner

Emmanuelle Riva

Olivia Munn

Nicole Kidman

Don Johnson; Kelley Phleger

Steven Spielberg

Sandra Bullock

David Furnish; Elton John

Amanda Seyfried

Jennifer Aniston

Kristen Stewart

Samantha Barks

Emmy Rossum

Catherine Zeta-Jones

Alicia Vikander

Jane Fonda

Naomie Harris

Jennifer Hudson

Melissa McCarthy

Kelly Rowland

Louise Roe

Jennifer Hudson

Reese Witherspoon

Alicia Vikander

Jenna Dewan; Channing Tatum

Kristin Chenoweth

Robin Honan; Cynthia Wade

Daniel Radcliffe

Fan Bingbing

Helena Bonham Carter

Quvenzhane Wallis

Reese Witherspoon

Amanda Seyfried

Mario Lopez

Lucy Alibar

Jacki Weaver

Rachel Mwanza

Zoe Saldana

Tabatha Coffey

Nancy O'Dell

Olivia Munn

Giuliana Rancic

Guy Davidi

Jessica Chastain

Maria Menounos

Kelly Osbourne

Lara Spencer

Kelly Osbourne

Michael Strahan

Mary Medina, Diane Larsen

Angie Greenup; Sofia Alves; Ben Gleib

Dwight Henry

Wolfgang Puck

Anne Sweeney

Fatima Ptacek

Eddie Redmayne

Robin Roberts

01:08 Uhr: Der Aufmarsch der Beauties kommt nun in volle Fahrt: "Django"-Darstellerin Kerry Washington bahnte sich den Weg durch die hunderten Reporter und kreischenden Fans zum Eingang, in ihrem trägerlosen, mit Schmuck bestückten Kleid sah sie "imperial" aus, jubelte die ABC-Moderatorin. Es folgte Shooting-Star Jennifer Lawrence, die erst 22-Jährige Favoritin für den "Best Actress"-Preis für ihre Leistung in der Tragikomödie "Silver Linings".

85. Oscar Gala: Die Nominierten für das Jahr 2013

Michael Haneke darf sich über fünf Nominierungen freuen.

Christoph Waltz ist in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" für seine Rolle in "Django Unchained" nominiert.

Robert De Niro - Bester Nebendarsteller

Tommy Lee Jones - Bester Nebendarsteller

Anne Hathaway - Beste Nebedarstellerin

Naomi Watts - Beste Hauptdarstellerin

Jessica Chastein - Beste Hauptdarstellerin

Jennifer Lawrence - Beste Hautpdarstellerin

Denzel Washington - BBester Hauptdarsteller

Hugh Jackman -Bester Hauptdarsteller

Breadley Cooper - Bester Hauptdarsteller

Philip Seymour Hoffman - Bester Nebendarsteller

Jacki Weaver - Beste Nebendarstellerin

Amy Adams - Beste Nebendarstellerin

Sally Field - Beste Nebendarstellerin

Steven Spielberg - Beste Regie für Lincoln

Ang Lee - Beste Regie für Life of Pi

Emmanuelle Riva - Beste Hauptdarstellerin (Amour)

Quentin Taratino: Bestes Originaldrehbuch

Alan Arkin - Bester Nebedrasteller

Quvenzhané Wallis - Beste Hauptdarstellerin

00:59 Uhr: Die Oscars sind ein gutes Geschäft: Die Preise für Werbeeinschaltungen erreichen heuer mit $1,8 Mio. für 30-Sekunden-Spots einen neuen Rekord, auch wenn sie noch weit hinter dem Super Bowl ($3,8 Mio.) bleiben. Viele Firmen haben jedoch auch für die Oscars maßgeschneiderte, künstlerische und witzige Einschaltungen produziert, die Werbepausen bieten dazu Extra-Unterhaltung.

00:41 Uhr: Weitere Superstars betreten den Red Carpet: Die schöne Bin-Laden-Jägerin aus "Zero Dark Thirty", Jessica Chastain, die bereits einem "Golden Globe" in der Tasche hat und im Rennen als "Best Actress" ist, gibt erste Interview, berichtet der Hollywood Reporter. 

00:26 Uhr: Die Oscar-Gala wird bereits vor der Show für eine Nominierte zum Karriere-Turbo: Die neunjährige Quvenzhane Wallis, die jüngste Schauspielerin, die jemals als "Best Actress" im Rennen war, wird das singendes Waisenkind Annie in einer neuen Produktion von Will Smith spielen, wurde verlautet. 

Oscars 2013: Nominierungen 'Beste Darstellerin'

00:11 Uhr: Die ersten Stars sind bereits am Red Carpet vor dem Dolby Theatre eingetroffen. Schon am roten Teppich gesichtet wurde Kelly Rowland, Lousie Roe, Kelly Osbourne, Mario Lopez, Tabatha Coffey, Michael Strahan und Lara Spencer.

Oscars 2013: Stars am Red Carpet

Catherine Zeta-Jones; Michael Douglas

Christoph Waltz, Judith Holste

Jennifer Garner, Ben Affleck

Charlize Theron

Justin Theroux; Jennifer Aniston

Robert DeNiro

Naomi Watts

Adele

Jennifer Garner, Ben Affleck

Kristen Stewart

Salma Hayek

Dustin Hoffman; Lisa Hoffman

Sandra Bullock

George Clooney; Stacy Keibler

Kristen Stewart

Keith Urban, Nicole Kidman

Hugh Jackman

Daniel Day-Lewis

Dustin Hoffman

Halle Berry

Kelly Osbourne

Kristen Stewart

Jennifer Garner

Emmanuelle Riva

Olivia Munn

Nicole Kidman

Don Johnson; Kelley Phleger

Steven Spielberg

Sandra Bullock

David Furnish; Elton John

Amanda Seyfried

Jennifer Aniston

Kristen Stewart

Samantha Barks

Emmy Rossum

Catherine Zeta-Jones

Alicia Vikander

Jane Fonda

Naomie Harris

Jennifer Hudson

Melissa McCarthy

Kelly Rowland

Louise Roe

Jennifer Hudson

Reese Witherspoon

Alicia Vikander

Jenna Dewan; Channing Tatum

Kristin Chenoweth

Robin Honan; Cynthia Wade

Daniel Radcliffe

Fan Bingbing

Helena Bonham Carter

Quvenzhane Wallis

Reese Witherspoon

Amanda Seyfried

Mario Lopez

Lucy Alibar

Jacki Weaver

Rachel Mwanza

Zoe Saldana

Tabatha Coffey

Nancy O'Dell

Olivia Munn

Giuliana Rancic

Guy Davidi

Jessica Chastain

Maria Menounos

Kelly Osbourne

Lara Spencer

Kelly Osbourne

Michael Strahan

Mary Medina, Diane Larsen

Angie Greenup; Sofia Alves; Ben Gleib

Dwight Henry

Wolfgang Puck

Anne Sweeney

Fatima Ptacek

Eddie Redmayne

Robin Roberts

23:59 Uhr: Wolfgang Puck erklärt am Red Carpet gerade die 15.000 Gerichte, die er am "Governors Ball" nach der Zeremonie servieren wird: Puck tischt Sushi, Hühnchen in Blätterteig, Kobe-Beef und Kaviar auf. Vergnügt teilt der berühmteste österreichische Koch seine legendären Schoko-Oscars an Reporter aus.

Wolfgang Puck: Der Mann, der die Oscar-Stars bekocht

23:48 Uhr: Während Christoph Waltz am 23. Februar bei der "Weinstein Company & Chopard Pre-Academy Awards Party" sich schon einmal auf doe Oscar-Gala einstimmte, war der zweite österreichische Oscar-Anwärter bereits wieder mit Preiseabstauben beschäftigt. Michael Haneke holte sich nämlich am Tag vor der Oscar-Gala mit dem Sterbedrama "Amour" ("Liebe") bei der Vergabe der "Independent Spirit Awards" die Trophäe als "bester ausländischer Film".

Spirit Awards: Preisverleihung in Santa Monica

Michael Haneke

Bruce Willis und Emma Heming

Helen Hunt

Emma Herring

Bruce Willis

Dermot Mulroney

Jack Black

Salma Hayek und Francois-Henri Pinault

Jeremy Renner

Mary Elizabeth Winstead

Leslie Bibb

Bradley Cooper

Stana Katic

Jeremy Renner

Bradley Cooper und Bryan Cranston

Laura Dern

Dree Hemingway und Phil Winser

Daniel Radcliffe

Zoe Saldana

Brittany Snow

Olga Sorokina

23:34 Uhr: ABC startete gerade mit der Live-Show vom "Red Carpet". Die Spannung steigt nun minütlich. Vor allem: Wer trägt was? Und was wird der denkwürdigste Moment der Starparade - alle erinnern sich natürlich an Angelina Jolies berühmtes Bein im Vorjahr, das sie aus dem Schlitz streckte und das prompt zur Internet-Sensation wurde. Bekannt wurde auch, dass die Oscar-Veranstalter am Montag die gesamte Oscar-Show am Internet zum Stream auf mehreren Plattformen bereitstellen. Ein Hit für Fans in Europa, die nicht die ganze Nacht aufbleiben wollen.

Angelina Jolie: Oscar-Auftritt

23:18 Uhr: Die Live-Übertragungen der "Academy Awards“ scheinen in den letzten Jahren in eine Art Krise gerutscht zu sein. Mit Pomp, Glanz und Spezialeffekten stemmen sich die Veranstalter gegen die drohende Abwanderung der Zuseher: Von Rekord-Quoten von 46 Millionen in den Neunzigern sank die Zahl in den USA auf rund 40 Millionen, das Durchschnittsalter stieg von 39 im Schnitt auf heute 53, so die "LA Times".

23: 09 Uhr: Es soll dazu am 24. Februar der größte Aufmarsch von Filmlegenden in der Oscar-Geschichte werden: Jack Nicholson, Meryl Streep, Dustin Hoffman oder Jane Fonda werden erwartet. Sechs der neun "besten Filme" sind diesmal Blockbuster, die mehr als $100 Mio. einspielten.

Academy Awards: Die Stars der Oscar-Nacht 2013 FOTOS