Michelle Hunziker

Eros-Ex über Liebe

Michelle Hunziker: "Sex überbewertet"

Die heiße Moderatorin über Liebe, Treue und Ehrlichkeit.

Im Interview mit der italienischen Vogue plaudert Ramazotti-Ex Michelle Hunziker ungewohnt offen über Liebe, Treue und Ehrlichkeit.

Treue
"Sex wird oft überbewertet", antwortet sie auf die Frage nach Treue in einer Beziehung. Michelle spielt mit offenen Karten: "Ich würde es meinem Mann auch beichten. Passiert ist mir das noch nicht." In der Vergangenheit gab sie "dem bisherigen einfach den Laufpass", wenn sie einen Mann traf, der ihr gefiel. Im Gegenzug erwartet die bezaubernde Moderatorin Ehrlichkeit: "Wenn er fremdgeht, will ich es wissen. Ich glaube, ich kann auch verzeihen."

Eifersucht
Den Männern kann sie zwar verzeihen, doch ihren Konkurrentinnen gegenüber ist sie weniger großzügig. Michelle Hunziker gesteht, dass sie eifersüchtig ist. "Ich bin oft betrogen worden. Ich weiß nicht, wer sie waren und wie sie waren. Und das ist besser so. Sonst wären sie nicht mehr am Leben", gibt sie zu.

Ihrem aktuellen Freund, dem Produzent Luigi de Laurentiis vertraut Michelle blind. Sie ist überzeugt: Ein verliebter Mann betrügt nicht.