Christoph Waltz kassiert Strafzettel

Schlechter Tag

Christoph Waltz kassiert Strafzettel

Von Paparazzi verfolgt, von Fans belagert und dann auch noch ein Strafzettel.

Das Leben als unbekannter Schauspieler ist für Christoph Waltz spätestens seit seinem Oscar endgültig vorbei. Auch in Amerika kann der Austro-Star nicht mehr durch die Straßen gehen ohne von den Paparazzi verfolgt und den vielen Fans geknipst zu werden. Doch das Gesetz macht auch vor einer Hollywood-Größe nicht Halt. Einen Strafzettel bekommt Waltz nämlich trotz seines Promi-Status.

Schlechter Tag
Eigentlich wollte Waltz nur durch Beverly Hills schlendern, doch die Fotografen lauern an jeder Ecke, machen Fotos, Videos und stellen Fragen. Ein bisschen genervt wirkt Christoph Waltz davon allerdings schon, auch wenn er sich bemüht, höflich zu bleiben. Nicht ganz so nett ist er zu einem Fan, der den Schauspieler mit seinem Handy filmt. Prompt schnipst ihm Waltz ungalant das Telefon aus der Hand.

Doch bei seinem Auto angekommen wartet schon die nächste böse Überraschung. Nicht nur noch mehr Paparazzi, sondern auch ein Strafzettel wegen Falschparkens. Tja...das war wohl nicht Christoph Waltz' Tag.

Diashow: Waltz erklärt den Krampus

1/9
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon
2/9
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon
3/9
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon
4/9
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon
5/9
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon
6/9
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon
7/9
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon
8/9
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon
9/9
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon
Christoph Waltz bei Jimmy Fallon