Iva Schell

Überraschendes Kinderglück

Iva Schell: Baby kommt im September

Schwanger von Schells Groß-Cousin, mit dem sie seit Winter zusammen ist.

Es war DIE große Überraschung. Zwei Jahre nach dem Tod von Maximilian Schell hat seine Witwe Iva eine frohe Botschaft zu verkünden. Sie ist schwanger. Noch überraschender: Vater des Kindes ist Maximilian Schells Großcousin Kari Noé. "Wir freuen uns sehr auf das Baby, das Ende September zur Welt kommt", verrät Iva gegenüber der Bild-Zeitung schon den Geburtstermin ihres ersten Kindes.

Seit kurzem ein Paar
Nach einer langen Trauerphase ist Iva Schell endlich wieder glücklich. Erst seit wenigen Monaten ist sie mit Kari zusammen. "Wir haben uns im Spätherbst 2015 auf einem Familientreffen näher kennengelernt und sind seit den Wintermonaten ein Paar. Was das Baby wird, wissen wir noch nicht", plaudert die 37-Jährige weiter aus und ist sich sicher, dass ihr verstorbener Ehemann sich mit ihr über ihr Babyglück freut.

Endlich schwanger
"Maximilian hat immer gehofft, dass sich mein Kinderwunsch eines Tages erfüllen wird und wieder Leben und Kinderlachen auf unsere Alm kommt. Ich bin mir sicher, dass es ihn jetzt umso mehr freut, dass dieses Kind das Ururenkelchen seines geliebten Großvaters ist und auf seiner Alm aufwachsen wird", erzählt die Sängerin, die sich trotz Schwangerschaft keine Pause gönnt und mit André Rieu auf Tour geht.