Lugner SPatzi Verlobung

Elvis-Imitator, Tauben, ...

Lugner: So schön sagte Spatzi "Ja!"

Kultig! Lugner hielt in Velden um Spatzis Hand an – Hochzeit am 13. 9. in Wien.

Ein Schluckerl in Ehren darf niemand verwehren, dachte sich Richard Lugner (81) und stärkte seine Nerven vor der großen Verlobungsshow. Wie gut, dass ihn ein Elvis-Imitator in einem Thunderbird zum Casino Velden chauffierte. Dort stieg gestern die große Verlobungsshow mit seiner neuen, blutjungen Liebe Cathy „Spatzi“ Schmidt (24). Mit einem großen Finale: Lugner verkündete, er heiratet sie am 13. September in Schloss Schönbrunn!

Ein tränenreiches Ehe-Versprechen in Velden
Das ehemalige Playboy-Bunny zeigte dann auch Nerven und antwortete mit tränenerstickter Stimme: „Ja!“ Die Braut in spe entstieg einem Speedboot. Passend sang Elvis: „Can’t Help Falling in Love With You …“

Hoppala: Lugner vergaß fast Verlobungsring
Auch anwesend Lugners neue, deutsche ­Familie. „Ja, ich fahre mit denen auch auf Flitter­wochen. Wir verstehen uns alle super.“ Beinahe vergaß der Baumeister in seiner Aufregung, Cathy den Verlobungsring anzustecken. Das holte er 20 Minuten später nach.

„Ja, ich weiß, was die Leute denken“, so Lugner euphorisiert. „Aber in meinem Alter ist Glück wichtiger.“ Fazit: „Es war nicht so schön wie am Opernball – dafür billiger.“

Diashow: Lugner & Spatzi: Ihre Verlobung

Lugner & Spatzi: Ihre Verlobung

×

    So verliebt! Lugner hielt berührende Rede an sein Spatzi
    Richard Lugner bereitete seine Ansprache nicht lange vor – 10 Minuten nahm er sich dafür Zeit und rührte dann mit seinen Worten alle zu Tränen: „Als ich Cathy kennen gelernt habe, wusste ich nicht, dass sie nur 24 Jahre jung ist. Aber da hatte Amors Pfeil mich schon getroffen. Jetzt will ich mit ihr mein Leben verbringen.“
     

    Lugner: "Die Spatzi war auf tausend"

    ÖSTERREICH: Herr Lugner, waren Sie heute nervös?
    Richard Lugner: Natürlich. Ich bin in meinem Kostüm fast zerflossen. Aber ich habe in meinem Leben ja schon viele aufregende Situationen erlebt. Deshalb macht es mir einfach Spaß. Aber die Spatzi nicht. Sie war schon vor der Verlobung auf tausend (lacht)!

    ÖSTERREICH: Kann diese Liebe denn funktionieren?
    Lugner: Viele denken sich: der alte Lugner und dieses junge Mädchen. Amors Pfeil hat mich getroffen – und da wird man eben unvernünftig. Ich werde für sie Verantwortung übernehmen und auch für ihre Tochter ein Vater sein.

    ÖSTERREICH: Eigenes Baby geplant?
    Lugner: Es würde schon funktionieren. Ich sage immer: Es gibt keine impotenten Männer, nur ungeschickte Frauen. Und die Spatzi ist nicht ungeschickt (lacht)!

    ÖSTERREICH: Geht’s denn jetzt in die Flitterwochen?
    Lugner: Wir fahren am 13. August nach Kreta, und die Schwiegermama kommt auch mit.

    Diashow: Lugner & Spatzi: Ihre Liebe in Bildern

    Lugner & Spatzi: Ihre Liebe in Bildern

    ×