Bariton Clemens

79. Ball der Wiener Philharmoniker

Politik und Kultur im Tanzfieber

Gestern Abend tanzte die Society im Musikverein in der Wiener Innenstadt.

Edel. Unter dem Motto „Herbert von Karajan“ († 1989) stand gestern der 79. Ball der Wiener Philharmoniker im Musikverein auf dem Programm (nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe). 100 Paare sollten den edlen Traditionsball wieder unter der Leitung von Benimm-Papst Thomas Schäfer-Elmayer eröffnen.

Gäste. Das Tanzparkett wollten auch heuer wieder Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Society wie Schauspielerin Sunnyi Melles, Alt-Bundespräsident Heinz Fischer, Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka, Bariton Clemens Unterreiner, Kultur-Manager Daniel Serafin und Opernball-Chefin Maria Großbauer, erobern. Letztere wird am 20. Februar zum letzten Mal den Opernball organisieren. Privat tanzt sie aber auch in Zukunft weiterhin an.

Ausstellung. Am Tag vor dem Philharmonikerball wurde die Ausstellung Herbert von Karajan und die Wiener Philharmoniker eröffnet und das gleichnamige Buch präsentiert. Auch die Tochter des berühmten Dirigenten, Isabel Karajan schaute hier vorbei und wollte ebenfalls gestern Abend zu Ehren ihres Vaters am Ball antanzen.