Sido von Polizei gesucht

Prügel-Skandal:

Sido von Polizei gesucht

Solange die Polizei ermittelt, ist Sidos Zukunft als „Große Chance“-Star ungewiss.

Nach der Prügelei mit Dominic Heinzl sucht die Polizei nach Rapper Sido. Grund: Es steht noch immer die Einvernahme aus – doch bis dato konnte die Ladung nicht zugestellt werden. Der Deutsche ist in Österreich nicht gemeldet. Und sein bisheriger Arbeitgeber, der ORF, zeigt sich wenig kooperativ, wenn es darum geht, ihren Star dem Zugriff der Behörden auszusetzen. Allerdings wäre es im Zuge des Live-Finales von „Die große Chance“ vergangenen Freitag nicht allzu schwer gewesen, Sido am Kü­niglberg zu finden.

Ausforschen
Auf ÖSTERREICH-Anfrage bei der Staatsanwaltschaft heißt es: „Wir haben Mittel und Wege, Menschen ausfindig zu machen. Zu einem Haftbefehl oder einer Fahndung kommt es allerdings bei so geringfügigen Delikten nicht.“ Wir empfehlen: Sidos Twitter-Account besuchen. Da steht nämlich genau, wo er gestern aufgetreten ist …

Diashow: Die Große Chance: Sidos Rückkehr in den ORF

Die Große Chance: Sidos Rückkehr in den ORF

×