Rihanna & Chris Brown

Nach Prügel-Skandal

Rihanna & Chris: Heimlich ein Paar?

Er soll sie brutal geschlagen haben: Jetzt lässt die Sängerin Chris Brown wieder in ihr Leben.

Riesen-Skandal am Vorabend der Grammy-Verleihungen: Mit schlimmen Verletzungen im Gesicht landete Sängerin Rihanna auf der Polizeistation. Fotos beweisen, sie wurde brutal geschlagen. Lover Chris Brown, der mutmaßliche Täter, bekannte sich vor Gericht nicht schuldig.

Trennung
Kurz nach dem Eklat ging das vormalige Traumpaar getrennte Wege. Zunächst war von einer Pause die Rede. Beide wurden mit neuen Partnern in Verbindung gebracht. Jetzt sind sie angeblich wieder zusammen, ganz heimlich!

Chris und sie hätten "einige Nächte" miteinander verbracht, plaudert ein langjähriger Familienfreund Rihannas in der Chicago Sun Times aus.

Schock
Freunde und Familie der 21-Jährigen sind entsetzt. Wie kann Rihanna Chris Brown nach der Prügel-Attacke wieder in ihr Leben lassen?

"Leider will Rihanna ihn immer noch", erklärt die besorgte Quelle. Sie erklärte ihren Freunden: "Ich will ihn, also werdet damit fertig."

Momentan möchte die Sängerin die wiederbelebte Beziehung geheim halten – "für eine Weile". Der Kritik der Öffentlichkeit will sie sich offenbar noch nicht stellen.