Robbie Williams

Medikamentensucht

Robbie Williams fürchtete um sein Leben

Drogen-Vergangenheit: Der Popstar hat jeden Tag Angst vor einem Rückfall.

Popstar Robbie Williams fürchtete vor seinem Medikamentenentzug um sein Leben. "Der Tod muss schon drohend bei mir anklopfen, damit ich so etwas auf mich nehme. Robbie Williams geht nicht in die Entzugsklinik, wenn sein Leben nur ein bisschen außer Kontrolle geraten ist", sagte der 35-jährige Brite dem "Stern".

Angst vor Rückfall
Die Angst vor einem Rückfall begleite ihn seither täglich. "Ich bin mir bewusst, dass ich einen selbstzerstörerischen Charakter habe."