Meghan und Harry

"Escaping the Palace"

Harry und Meghan: Beschämender Trailer für neuen Film

Der neue Trailer von Harry´s und Meghans Film erntet in den sozialen Netzwerken viel Spott. 

Der neue Trailer von Harry und Meghans FIlm "Escaping the Palace" stößt nicht nur auf Begeisterung, sondern viel mehr auf Spott in Sozialen Netzwerken. Dabei wurde das "lächerliche Skript" und das "überdramatische Schausspiel" der Darsteller kritisiert. Im Trailer sind einige hitzige Diskussionen mit Harry und Meghan zu sehen, in denen Harry darauf anspielt, dass Meghan "zu Tode gejagt" würde.

Dabei spielt er auf den Tod seiner Mutter Diana an und die Angst, dass das selbe Schicksal seine Frau Meghan ereilen könnte. "Ich sehe buchstäblich wie du zu Tode gejagt wird und ich bin hilflos bei dem Versuch, es zu stoppen" waren dazu seine genauen Worte. Er habe Angst, dass sich die Geschichte wiederholt, fügt er im Trailer an. 

Während manche User die peinlich, gespielte Mimik von dem 20-sekunden langen Trailer kritisieren, meinen wieder andere, dass der kratzige Ton des Paares perfekt in das Bild der Eheleute passe. Ein User hat sich dazu mit folgenden Worten gemeldet: Ich habe Lifetime zu gratulieren. Ihr habt es perfektioniert, die raue Art der Sussexe´s widerzuspiegeln. 

Der Film über dem Mexit wurde von Sozial Media Usern insgesamt als "beschämend" gebrandmarkt. Im Laufe diesen Jahres soll der Film Premiere feiern.