Prinzessin Madeleine, Chris O'Neill

Royaler Nachwuchs

Prinzessin Madeleine: Es wird ein Mädchen!

Das schwedische Königshaus bestätigt: Ja, die Prinzessin erwartet ein Mädchen.

Nun ist es endlich offiziell: Ganz Schweden kann sich schon bald über eine weitere kleine Prinzessin freuen. Der schwedische Hof bestätigte gegenüber BUNTE.de, dass Prinzessin Madeleine ein Mädchen erwarte. Madde (31) und ihr Gatte Chris O´Neill (36) freuen sich schon sehr auf die Geburt ihres ersten Kindes, so Annika Söderberg, Sprecherin des schwedischen Hofs.

Diashow: Schwangere Prinzessin Madeleine tankt Frischluft

Die schwangere Prinzessin Madeleine von Schweden gönnt sich ein bisschen frische Herbstluft: Sie spazierte mit Ehemann Chris O'Neill durch den New Yorker Central Park. Scheinbar waren die beiden tief ins Gespräch vertieft. Vielleicht über ihre kleine Tochter - wie das Königshaus jetzt bestätigt hat, bekommen die sie ein Mädchen.

Die schwangere Prinzessin Madeleine von Schweden gönnt sich ein bisschen frische Herbstluft: Sie spazierte mit Ehemann Chris O'Neill durch den New Yorker Central Park. Scheinbar waren die beiden tief ins Gespräch vertieft. Vielleicht über ihre kleine Tochter - wie das Königshaus jetzt bestätigt hat, bekommen die sie ein Mädchen.

Die schwangere Prinzessin Madeleine von Schweden gönnt sich ein bisschen frische Herbstluft: Sie spazierte mit Ehemann Chris O'Neill durch den New Yorker Central Park. Scheinbar waren die beiden tief ins Gespräch vertieft. Vielleicht über ihre kleine Tochter - wie das Königshaus jetzt bestätigt hat, bekommen die sie ein Mädchen.

Die schwangere Prinzessin Madeleine von Schweden gönnt sich ein bisschen frische Herbstluft: Sie spazierte mit Ehemann Chris O'Neill durch den New Yorker Central Park. Scheinbar waren die beiden tief ins Gespräch vertieft. Vielleicht über ihre kleine Tochter - wie das Königshaus jetzt bestätigt hat, bekommen die sie ein Mädchen.

Die schwangere Prinzessin Madeleine von Schweden gönnt sich ein bisschen frische Herbstluft: Sie spazierte mit Ehemann Chris O'Neill durch den New Yorker Central Park. Scheinbar waren die beiden tief ins Gespräch vertieft. Vielleicht über ihre kleine Tochter - wie das Königshaus jetzt bestätigt hat, bekommen die sie ein Mädchen.

Die schwangere Prinzessin Madeleine von Schweden gönnt sich ein bisschen frische Herbstluft: Sie spazierte mit Ehemann Chris O'Neill durch den New Yorker Central Park. Scheinbar waren die beiden tief ins Gespräch vertieft. Vielleicht über ihre kleine Tochter - wie das Königshaus jetzt bestätigt hat, bekommen die sie ein Mädchen.

Die schwangere Prinzessin Madeleine von Schweden gönnt sich ein bisschen frische Herbstluft: Sie spazierte mit Ehemann Chris O'Neill durch den New Yorker Central Park. Scheinbar waren die beiden tief ins Gespräch vertieft. Vielleicht über ihre kleine Tochter - wie das Königshaus jetzt bestätigt hat, bekommen die sie ein Mädchen.

Die schwangere Prinzessin Madeleine von Schweden gönnt sich ein bisschen frische Herbstluft: Sie spazierte mit Ehemann Chris O'Neill durch den New Yorker Central Park. Scheinbar waren die beiden tief ins Gespräch vertieft. Vielleicht über ihre kleine Tochter - wie das Königshaus jetzt bestätigt hat, bekommen die sie ein Mädchen.

Die schwangere Prinzessin Madeleine von Schweden gönnt sich ein bisschen frische Herbstluft: Sie spazierte mit Ehemann Chris O'Neill durch den New Yorker Central Park. Scheinbar waren die beiden tief ins Gespräch vertieft. Vielleicht über ihre kleine Tochter - wie das Königshaus jetzt bestätigt hat, bekommen die sie ein Mädchen.

Bereits letzte Woche gab es Spekulationen über das Geschlecht des royalen Nachwuchs. Denn die schwedische Zeitung Svensk Damtidning hat im Internet-Portal Buy Buy Baby einen Account auf die Namen Madeleine Bernadotte und Chris O'Neill entdeckt. Als errechneter Geburtstermin war der 25. Februar 2014 angegeben. Das Geschlecht des Babys wurde in dem Profil ebenfalls verraten: "It's a girl" hieß es darin.

Neben den stolzen Eltern wird sich auch Estelle, die Tochter von Madeleines Schwester Kronprinzessin Victoria, auf die neue Spielkameradin freuen.

Diashow: Madeleine: Stolz auf ihren süßen Baby-Bauch

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes Prinzessin Madeleine strahltden beiden anzusehen.

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes Prinzessin Madeleine strahltn beiden anzusehen.

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Prinzessin Madeleine strahltgemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.

Endlich zeichnet sich auch bei Prinzessin Madeleine ein gar nicht so kleines Baby-Bäuchlein unter ihrem Kleid ab. Auch wenn es die Schwedin anscheinend noch immer bevorzugt, ihre Baby-Kugel unter weiten Kleidern zu verstecken, lässt sich ihr deutlich gerundeter Bauch einfach nicht mehr so gut verbergen. Beim Green Summit Royal Gala Award Dinner in New York strahlt die Beauty an der Seite ihres Mannes Chris O'Neill. Die Vorfreude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist den beiden anzusehen.