Madeleine: Wird ihr Baby ein Mädchen?

Zeitung schürt Gerüchte

Madeleine: Wird ihr Baby ein Mädchen?

"It's a girl" heißt es auf einem Internet-Account unter ihrem Namen.

Ganz Schweden freut sich schon auf das erste Baby von Madeleine und Ehemann Chris O'Neill, das Anfang März zur Welt kommen soll. Mittlerweile müsste die Prinzessin eigentlich schon wissen, ob sie ihrem Chris einen Sohn oder eine Tochter schenken wird, doch obwohl sie schon viel über ihre Schwangerschaft plauderte, das Geschlecht ihres Kindes kam ihr noch nicht über die Lippen. Jetzt will die schwedische Zeitung Svensk Damtidning herausgefunden haben, das Madde ein Mädchen erwartet.

Echt oder fake?
Im Internet-Portal Buy Buy Baby entdeckte die Zeitung einen Account auf die Namen Madeleine Bernadotte und Chris O'Neill . Als errechneter Geburtstermin ist der 25. Februar 2014 angegeben - auch das würde passen. Das Geschlecht des Babys wird in dem Profil ebenfalls verraten: "It's a girl" heißt es darin. Sollte der Account also echt sein, werden die beiden bald Eltern eines Mädchens. Natürlich ist es gut möglich, dass sich jemand  mit dieser Registrierung einfach nur einen kleinen Spaß erlaubt hat.

Doch die Chefredakteurin von Svensk Damtidning ist sich sicher, dass der Account tatsächlich der schwedischen Prinzessin gehört. Angeblich habe sie das sogar von New Yorker Freunden des Paares bestätigt bekommen. Auf ihrer Facebook-Seite, auf der die schöne Schwedin sonst immer sofort alle wichtigen Neuigkeit verkündet (so auch ihre Baby-News), ist allerdings noch nichts über das mögliche Baby-Geschlecht zu lesen. Spätestens Anfang März wird das Geheimnis dann gelüftet werden.

Diashow: Madeleine: Stolz auf ihren süßen Baby-Bauch

Madeleine: Stolz auf ihren süßen Baby-Bauch

×