Bisexuelle Pferdenärrin sucht Liebe fürs Leben

ATV-Bauern

Bisexuelle Pferdenärrin sucht Liebe fürs Leben

Katrin Lampe hilft mit "Bauer sucht Frau" zum zweiten Mal Amor bei Partnervermittlung.

Am 11. September spannt Katrin Lampe auf ATV ab 20:15 Uhr zum zweiten Mal in ihre Kuppel-Show "Bauer sucht Frau" den Bogen und hilft dabei Single-Bauern in die traute Zweisamkeit zu führen. Mit von der Partie ist heute die bisexuelle Pferdeliebhaberin Katharina, die nach der großen Liebe sucht.

Diashow: "Bauer sucht Frau": Die besten Bilder der 10. Staffel

"Bauer sucht Frau": Die besten Bilder der 10. Staffel

×

    Charly will nicht mehr alleine sein
    In Tirol hat Langzeitsingle Charly seine drei Damen bereits empfangen und kann es kaum erwarten den Bewerberinnen seine Eltern vorzustellen und sein sogenanntes „Charly Paradies“ zu zeigen. Doch von paradiesischer Ruhe kann nicht die Rede sein, denn die Damen beginnen sofort um Charlys Herz zu kämpfen. Die gebürtige Rumänin Zina lässt trotz einiger Verständigungsschwierigkeiten keine Gelegenheit aus, um auf sich und ihre Vorzüge aufmerksam zu machen. AuchManuela versucht die Konkurrentinnen auszustechen: Während Zina und Anni noch schlafen, überrascht sie Charly in der Scheune und kommt in den Genuss von vertrauter Zweisamkeit. Anschließend machen sich alle vier auf den Weg zur Alm. Hierbei zieht sich Charly auch mit seiner dritten Bewerberin Anni zurück…

    Chaotische Bauern-WG
    In Salzburg platzt die chaotische Bauern-WG aus allen Nähten. Dabei ist Manuels dritte Bewerberin noch nicht einmal angekommen. Als die Vorarlbergerin Nicole endlich eintrifft, ist Manuel begeistert. Nicole wird aber nicht nur aufgrund ihres Begrüßungsgeschenks schnell zu seiner Favoritin. Christians Herzblatt Claudia hingegen ist schlecht gelaunt. Sie ist mit ihrer Schlafstätte, dem provisorisch eingerichteten Matratzenlager, wo alle Mädchen gemeinsam schlafen sollen, höchst unzufrieden. Während die anderen fünf Mädels Verständnis für die überforderten, chaotischen Jungs zeigen, stellt Claudia Manuel und Christian zur Rede.

    Winzer Klaus sucht das Glück
    In der Südsteiermark empfängt Winzer Klaus seine dritte Bewerberin Barbara. Die 39-Jährige kommt jedoch nicht alleine, sondern in Begleitung ihrer Mutter, die sich ein Bild von Klaus und der Situation machen will, bevor sie ihre Tochter in die Hände eines fremden Mannes übergibt. Da sich der charmante Klaus von seiner besten Seite präsentiert ist Barbaras Mutter schnell überzeugt und ihre Tochter darf es sich auf Klaus Hof gemütlich machen. Das wichtigste Reiseutensil in Barbaras großem Koffer ist die Bibel. Barbara ist nämlich sehr fromm und zieht aus der Heiligen Schrift die Lehren für ihr Leben. Sie glaubt aber nicht nur an Gott, sondern auch an die große Liebe und daran, dass sie diese mit Klaus erleben kann. Auch die anderen Damen sind begeistert vom smarten Weinbauern. Bei so viel Interesse und Sympathie für seine Person, wirkt Klaus mehr und mehr eingeschüchtert, weshalb es ihm schwer fällt das Gespräch und den Augenkontakt aufrecht zu erhalten…

    Bisexuelle Aussteigerin Katharina sucht nach großer Liebe
    Die neugierige und bisexuelle Aussteigerin Katharina hat derweil die männlichen Bewerber Manfred und Stefan, sowie die Bewerberinnen Melanie und Magdalena auf dem großen Pferdehof in Empfang genommen. Jedoch kann Katharina die Vier aus Platzgründen nicht in ihrer Wohnung unterbringen. Zwei Zelte müssen auf der Hofwiese aufgeschlagen werden. Den Männern ist dies allerdings zu kompliziert, sie ziehen es vor, unter freiem Himmel zu nächtigen. Dies stellt sich als Fehler heraus, denn die beiden machen kaum ein Auge zu. Trotz aller Unannehmlichkeiten steht anschließend die gemeinsame Stallarbeit auf dem Programm. Magdalena merkt dabei schnell, dass das so gar nicht nach ihrem Geschmack ist.

    Info
    "Bauer sucht Frau", am 11. September, ab 20:15 Uhr auf ATV.

    Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

    Die TV-Highlights des Jahres 2013

    ×