Sex-Autorin Roche wird Talk-Queen

Talk-Show

Sex-Autorin Roche wird Talk-Queen

Die Skandalbuch-Autorin Charlotte Roche darf ab März im ZDF talken.

An ihr ist kein Literaturliebhaber in den vergangenen Jahren vorbei gekommen. Man kann sie lieben oder hassen, ihr Erfolg spricht allerdings Bände. Bekannt geworden ist die 34-jährige Skandal-Autorin Charlotte Roche mit ihrem voll mit Sex beladenem Erstlingswerk "Feuchtgebiete". Erst im Vorjahr legte sie ein Fortsetzungsbuch mit dem Namen "Schoßgebete" nach. Nun stellt sich die Autorin neuen Herausforderungen und beweist, dass sie auch gut mit gesprochenen Worten umgehen kann. Am März wird sie im ZDF talken.

Comeback als Talk-Gastgeberin
Von hinter dem Schreibtisch, vor die Kamera, lautet die neue Devise der adretten deutschen Erfolgsautorin. Charlotte Roach wird künftig ab 4. März um 22:00 Uhr jeden Sonntag Gäste empfangen und mit ihnen plaudern. Gemeinsam mit dem TV-Satiriker und -Moderator Jan Böhmermann ("Echt Böhmermann") wird sie wöchentlich für ZDFkultur zu Plausch und Zoff einladen.

Konfrontative Talk-Runde
Fünf Gäste werden Sonntag für Sonntag von dem Talk-Pärchen zu ihrer Show "Roche und Böhmermann"  eingeladen um miteinander zu diskutieren und auch ab und zu einmal ein Streitgespräch zu führen. Ihre Abend-Gesprächsrunden werden sich über den Zeitraum einer Stunde ziehen und mitunter auf harte Konfrontation abzielen. Das neue Kapitel in Roche Leben dürfte somit sehr spannend und prickelnd werden.

Info
"Roche und Böhmermann", ab 4. März, jeden Sonntag um 22:00 Uhr auf ZDF.

Diashow: Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

×