''Dancing Stars'': Norbert Oberhauser ist draußen

Ausgetanzt

''Dancing Stars'': Norbert Oberhauser ist draußen

Kommenden Freitag wollen vier Paare ins Finale tanzen. Der ORF-Moderator wird nicht dabei sein. Er musste die Show verlassen.

Gleich zwei Solo-Tänze mussten die fünf Kandidaten Freitagsbend im Ballroom zum Besten geben. Dazu kam, dass der Tanzpartner von Opern-Star Natalia Ushakova wegen einer Knieverletzung schon Anfang der Woche ausfiel und die Diva sich erst auf ihren neuen Profi Dimitar Stefanin einstellen musste.

„Ich bin noch unter Schock, das kann so schnell passieren, aber ich wünsche Stefan alles Gute, und ich weiß, es wird alles gut. Zum Glück ist nichts Schlimmeres passiert, das war Glück im Unglück. Er wäre mit mir den Weg so gerne weitergegangen und ich mit ihm. Trotzdem freue ich mich, dass ich mit Mitko weitertanzen darf, wir schaffen das gemeinsam“, so Natalia.

Mit einem Slowfox zu Isn’t She Lovely und einem Paso doble zu O Fortuna aus der Oper Carmina Burana wollte Ushakova erneut beweisen, dass sie sich noch steigern kann. Auch Norbert Oberhauser, der letzte Woche mehr als schwächelte, wollte am Freitag wieder sein Bestes ­geben. Mit einem Wiener Walzer und einem Cha-Cha-Cha wollte er wieder zur alten Form auflaufen.

Auch auf das Duell der Favoritin Silvia Schneider und der Durchstarterin Michaela Kirchgasser waren viele gespannt. Unter anderem stand für beide Promi-Ladys ein Jive am Programm. Darüber hinaus zeigte Schneider einen Tango und Kirchgasser wollte mit einem Langsamen Walzer Jury und Publikum beeindrucken.

Norbert Oberhauser ist ausgeschieden

Am wenigsten überzeugen konnte diese Woche Norbert Oberhauser. Er musste "Dancing Stars" am Freitag verlassen.

Nächste Woche tanzen die verbleibenden vier Paare dann um den Einzug ins Finale, das am 27. November über die Show-Bühne gehen wird.

Dancing Stars 2020: Wer soll gewinnen?

Bisheriges Ergebnis der Abstimmung:

Silvia Schneider 32%
Michaela Kirchgasser 47%
Cesár Sampson 21%