Frau Wurst talkt bei Kratky

Phänomen

Frau Wurst talkt bei Kratky

„Große Chance“-Transe über Mut zum Bart, Alltag & Kritiker. 

Die einen liegen ihr zu Füßen. Die an deren können mit ihr so gar nichts anfangen. Kein Kandidat von Die große Chance polarisiert derart wie Bühnen-Transe Conchita Wurst . Mit Goldkehlchen-Stimme, Wallemähne und Bart hat sich Conchita (früher bekannt als Starmania-Vize Tom Neuwirth) ins Finale am 11. November gesungen.

Kreuzverhör
In K.R.A.T.K.Y plaudert die schrille Sängerin morgen nach dem letzten Halbfinale (ORF 1, 23.25 Uhr) über Bart-Faible, Alltagsleben, Mann-Frau-Klischees, Anhänger und Kritiker. Conchita: „Ich bin überwältigt, wie viel Toleranz ich in Österreich erfahre!“

Finaler Showdown
Am 11. November singt Frau Wurst dann im Große Chance-Finale gegen acht weitere Kandidaten (die letzten drei werden morgen gekürt) um 100.000 Euro.

Conchita Wurst im 
ÖSTERREICH-Interview: „Jetzt geht es um die Wurst! Die Songauswahl ist schwierig, aber fast noch mehr beschäftigt mich die Outfit-Frage.