"Game of Thrones": ER kehrt zurück

Wiedersehen macht Freude

"Game of Thrones": ER kehrt zurück

Staffel sechs bringt ein Wiedersehen mit einem eigentlich toten Charakter.

Nachdem bereits bekannt wurde, dass Brandon Stark in Staffel sechs von "Game of Thrones" endlich wieder zu sehen sein wird, kommt nun die nächste Neuigkeit im Casting-Karussell der HBO-Serie. Denn ein weiteres Mitglied des Stark-Clans kehrt zurück. An dieser Stelle sei gesagt: Nein, es ist nicht Jon Snow. Seine Zukunft ist noch immer ungewiss, wird jedoch heiß diskutiert . Dafür wird ein anderer, eigentlich toter Charakter wieder zum Leben erweckt - mehr oder weniger: Ned Stark!

 


 

Rückblenden
In der ersten Staffel ließ ihn Joffrey Baratheon brutal enthaupten. Wie soll Ned Stark also wieder zurückkehren? Der ehemalige Lord von Winterfell erscheint in Staffel sechs nicht in Gestalt von Schauspieler Sean Bean, sondern wird von dem 13-jährigen Sebastian Croft verkörpert. Fans vermuten, dass Neds jüngeres Ich in Rückblenden oder Träumen zu sehen sein wird. So war es bereits bei Cersei Lannister, von der wir einen Teil ihrer Jugend in Rückblenden in der fünften Staffel zu sehen bekamen.