Sommernachtsgala in Grafenegg

Grafenegg

"Sommernachtsgala" im ORF

Musiksommer Grafenegg-Eröffnung am Freitag auf dem Wolkenturm und im TV.

Mit einer großen Sommernachtsgala startet morgen der Musiksommer Grafenegg. Das Konzert vor dem Wolkenturm wird vom Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Michael Boder bestritten. Mit Sol Gabetta (Violoncello), Genia Kühmeier (Sopran) und Sabine Meyer (Klarinette) tritt ein virtuoses Damentrio im bezaubernden Schlosspark auf.

Auch im ORF
Auf dem Programm stehen Werke von Franz Liszt (Ungarische Rhapsodie), Joseph Haydn (Konzert für Violoncello und Orchester C-Dur), Ottorino Respighi (Konzertsuite aus La boutique fantasque, Tarantella), Alban Berg (Traumgekrönt und Die Nachtigall aus Sieben frühe Lieder), Carl Maria von Weber (Konzert für Klarinette und Orchester Nr. 1) und Igor Strawinski (Drei Stücke für Klarinette solo Nr. 3, Suite aus Petruschka, Russischer Tanz). Der Abend mit Beginn um 20.30 Uhr wird zeitversetzt (ab 21.20 Uhr) auf ORF 2 übertragen.

Highlights
Weitere Höhepunkte beim Musiksommer in Grafenegg: die Originalklang-Ensembles Il Giardino Armonico (23. 7.) und ­Hespèrion XXI (30. 7.). Am 19. August startet dann das Musikfestival Grafenegg.


Sommernachtsgala
Freitag, 17. 6., 20.30 Uhr, Grafenegg / 21.20 Uhr, ORF 2.

Lesen Sie auch