Mary Broadcast Band startet in Baku

Song Contest

Mary Broadcast Band startet in Baku

Alle Kandidaten im Match um Song Contest-Vorentscheidung stehen fest.

Das Starterfeld für die Vorentscheidung  zum "Eurovision Song Contest 2012" ist komplett. Der österreichische Radiosender Ö3 kürte die letzte Band, die sich mit neun anderen am 24.2 im ORF-Fernsehen matchen darf. Die "Mary Broadcast Band" ehielt die Wildcard für die große TV-Show im Februar und ist somit der zehnte Kandidat im Rennen um den heißbegehrten Startplatz.

Diashow: Die zehn Kandidaten für Baku

Die zehn Kandidaten für Baku

×

    Mit viel Liebe und Hoffnung an den Start
    Die "Mary Broadcast Band" bring 2012 ihr drittes Album, der Titel ist noch unbekannt, heraus und will es mit Texten voller Liebe und Hoffnung nach Aserbaidschan schaffen. Die siebenköpfige Truppe rund um die Leadsängerin Mary Lamaro will sich am 24. Februar auf alle Fälle mächtig ins Zeug legen um den Startplatz für den Song Contest 2012 in Baku zu ergattern. Ganz groß geschrieben wird bei der Band das Thema Liebe und genau so lautet der Slogan der Band "Love is our Mission".

    Im Februar im Battle zum Song Contest
    Nach dem sich die "Mary Broadcast Band" gegen unzählige Konkurrenten um die Wildcard für Baku 2012 durchgesetzt hat, geht es nun in die nächste Runde für die sieben Künstler. Am 24. Februar müssen sich sich nocheinmal einer harten Probe stellen. Da steigen sie nämlich in den Ring um das Starter-Ticket zum Song Contest. Mit im Battle um den Startplatz sind  !DelapDap, Sidos Blockstars, James Cottriall, Krautschädl, Papermoon, Norbert Schneider, Trackshittaz, Valerie und "Die Große Chance" Finalistin Conchita Wurst.