Kenichi Ebina, Supertalent

"Wurde angeheuert"

Supertalent: Kandidat packt aus

Kenichi Ebina packt aus. Sender bezahlte ihn für seinen Tanz-Auftritt.

Dass bei Castingshows nicht immer alles mit rechten Dingen zugeht, haben sich die meisten Leute bestimmt schon das eine oder andere Mal gedacht. Auch das Supertalent scheint da keine Ausnahme zu bilden. Zumindest wenn man dem Kandidaten Kenichi Ebina glaubt. Er packte jetzt nämlich aus, dass er für seinen Auftritt in der Sendung Geld bekam.

Fake-Vorwürfe
"Ich wurde von denen angeheuert und bezahlt. Sie wollten, dass ich fast den gleichen Auftritt performe wie bei America's Got Talent", behauptet der Tänzer, der die Jury in der aktuellen Staffel mit seiner Tanz-Performance sprachlos machte. Bereits vor zwei Jahren gewann Kenichi nämlich mit seinem ungewöhnlichen Robot-Dance die amerikanische Castingshow. Was wirklich hinter seinen Vorwürfen steckt, weiß nur er selbst. Bislang äußerte sich RTL noch nicht zu der Behauptung.