Tatort: Fußfehlstellung führt zum Mörder

Sonntags-Krimi

Tatort: Fußfehlstellung führt zum Mörder

Kommissar Frank Thiel geht ab 20:15 Uhr auf ORF 2 einer heißen Spur nach.

Endlich ist es wieder soweit und das Kult-Trio von Münster-"Tatort" kommt wieder zum Einsatz. Am 19. Mai ab 20:15 Uhr ermitteln Axel Prahl, ChrisTine Urspruch und Jan Josef Liefers im Fall "Zwischen den Ohren" wieder in Münster und Umgebung und setzten dabei alles daran, den Mörder dingfest zu machen.

Diashow: Die Helden der beliebten Tatort-Krimi-Reihe

Die Helden der beliebten Tatort-Krimi-Reihe

×

    Blanker Fuß löst Déjà-vu aus
    Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl)  freut sich auf einen spannenden Fußballabend, Prof. Karl-Friedrich Boerne feilt an seiner Dankesrede zur Verleihung des Wissenschaftspreises als ein Fuß, der in einem Motorradstiefel steckt, für Aufregung sorgt. Prof. Boerne (Jan Joesf Liefers) ist alarmiert: Hat er diesen Fuß mit einer äußerst seltenen Fehlbildung nicht schon einmal gesehen? Schnell wird aus der Vermutung Gewissheit.

    Alte Bekannte ist Opfer
    Seine ehemalige Klassenkameradin Susanne Clemens wurde offenbar das Opfer eines Verbrechens. Ihre Ermittlungen führen Thiel und Prof. Boerne zu dem Tennnisclub, in dem Susanne zuletzt gearbeitet hatte. Für das junge Tennistalent Nadine Petri kommt die Aufregung zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt. Das große Tennisturnier in wenigen Tagen könnte ihr internationaler Durchbruch werden. Die Spurensuche in Susannes Umfeld führt den Kommissar auch zu den Wotan-Wolves, einem berüchtigten Rockerclub mit Verbindungen zum organisierten Verbrechen. Doch werden es die drei Spürnasen schaffen, das Verbrechen auch tatsächlich aufzuklären. Ab 20:15 Uhr auf ORF 2 können Sie persönlich der Sache auf den Grund gehen.

    Info
    "Tatort - Zwischen den Ohren", am 19. Mai, ab 20:15 Uhr auf ORF 2.

    Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

    Die TV-Highlights des Jahres 2013

    ×