Terra Mater

ServusTV-Doku

Terra Mater zeigt Fliegen ohne Flügel

Natur-Doku lässt Echsen, Hörnchen und Schlange in den Himmel abheben.

Auch diese Woche geht es am 19. September wieder sehr lehrreich bei ServusTV ab 20:15 Uhr zu. Im Wissensmagazin "Terra Mater" wird dieses Mal näher auf die Tiergattungen der Echsen, Hörnchen und Schlange eingegangen und gezeigt, wie sich diese selbst ganz ohne Flügel zu besitzen, durch die Lüfte befördern.

Südostasien - Eine Region voller Wunder
Fliegende Schlangen, gleitende Hörnchen, segelnde Eidechsen - die Regenwälder Südostasiens beherbergen mehr als 30 Arten von Gleitern. Diese Tiere können nicht aus eigener Kraft fliegen - sie nutzen die Schwerkraft und spezielle Körpermerkmale, um weite Strecken im Gleitflug zurückzulegen. Ein Forscherteam will herausfinden, wie es etwa Schlangen anstellen, durch die Lüfte zu gleiten - und dabei gezielt bestimmte Bäume anzusteuern.

Fliegen ohne Flügel
Diese Dokumentation bietet faszinierende Einblicke in die Kunst des Fliegens ohne Flügel. Sie präsentiert Lebewesen, die im Grunde fluguntauglich sind -  bei denen die Evolution jedoch erstaunliche Lösungen gefunden hat, wie sie sich dennoch in der Luft fortbewegen können. Wenn ihr Interesse nun an den flügellosen, fliegenden Tieren geweckt wurde, sollten Sie auf keinen Fall ab 20:15 Uhr vergessen bei ServusTV und seinem "Terra Mater" Magazin vorbei zu schauen.

Info
"Terra Mater - Fliegen ohne Flügel", am 19. September, ab 20:15 Uhr auf ServusTV.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2012 in Bildern

Die TV-Highlights des Jahres 2012 in Bildern

×