75 Prozent für Maskenpflicht

Corona-Umfrage

75 Prozent für Maskenpflicht

Für die Maskenpflicht in Supermärkten gibt es einen enormen Rückhalt in der Bevölkerung.

Wien. Die Österreicher halten Masken für ein gutes Mittel, eine zweite Corona-Welle zu verhindern. Laut brand­aktueller ÖSTERREICH-Umfrage (Research Affairs, 1.000 Befragte vom 20. bis 22. Juli, max. Schwankungsbreite 3,2 %) gibt es für die Maskenpflicht einen breiten Konsens. Sage und schreibe 75 % halten den von Türkis-Grün verkündeten Schritt für richtig. Das zieht sich durch fast alle Parteien: 91 % der Grün-, 85 % der SPÖ- und 76 % der ÖVP-Wähler sind für die Maskenpflicht. Nur bei den FPÖlern sind 59 % dagegen.

200.000 Verweigerer. Gleich 69 % beteuern, sich bisher an das Masken-Gebot gehalten zu haben, weitere 20 % tragen auch schon bisher freiwillig Maske. Immerhin 9 % wollen das selten tun – und nur 3 % sind entschlossen zu verweigern. Umgelegt auf die 6,4 Millionen Wahlberechtigten wäre das eine Minderheit von 200.000, die die Masken gänzlich verweigern wollen.

 

Video zum Thema: Interview mit Metzgermeister
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Video zum Thema: Interview mit Tankstellenbetreiber
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten