75 Prozent für Maskenpflicht

Corona-Umfrage

75 Prozent für Maskenpflicht

Für die Maskenpflicht in Supermärkten gibt es einen enormen Rückhalt in der Bevölkerung.

Wien. Die Österreicher halten Masken für ein gutes Mittel, eine zweite Corona-Welle zu verhindern. Laut brand­aktueller ÖSTERREICH-Umfrage (Research Affairs, 1.000 Befragte vom 20. bis 22. Juli, max. Schwankungsbreite 3,2 %) gibt es für die Maskenpflicht einen breiten Konsens. Sage und schreibe 75 % halten den von Türkis-Grün verkündeten Schritt für richtig. Das zieht sich durch fast alle Parteien: 91 % der Grün-, 85 % der SPÖ- und 76 % der ÖVP-Wähler sind für die Maskenpflicht. Nur bei den FPÖlern sind 59 % dagegen.

200.000 Verweigerer. Gleich 69 % beteuern, sich bisher an das Masken-Gebot gehalten zu haben, weitere 20 % tragen auch schon bisher freiwillig Maske. Immerhin 9 % wollen das selten tun – und nur 3 % sind entschlossen zu verweigern. Umgelegt auf die 6,4 Millionen Wahlberechtigten wäre das eine Minderheit von 200.000, die die Masken gänzlich verweigern wollen.

 

Video zum Thema: Interview mit Metzgermeister
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Video zum Thema: Interview mit Tankstellenbetreiber
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten