Asyl-Kind immer noch vermisst

Sorge um Wazir

Asyl-Kind immer noch vermisst

Aus Kärntner Heim verschwunden: 11-Jähriger seit einer Woche vermisst.

Im Jugendheim Rosental bei Ferlach ist die Stimmung seit einer Woche betrübt. Der Grund: Die Pfleger bangen um einen ihrer Schützlinge. Wazir Khan (11) wird seit Montag vermisst, der afghanische Bub verschwand beim Spielen. Nach dem Aufatmen am Donnerstag, als sich Wazir per Handy im Heim meldete („Es geht mir gut!“), folgt jetzt die Ernüchterung. Denn immer noch weiß keiner, wo das Flüchtlingskind steckt.

Suche erfolglos
Eine große Suchaktion war erfolglos geblieben. „Wir befragten die Kinder leider ohne Ergebnisse. Es kann alles Mögliche passiert sein. Vielleicht wollte Wazir nach Traiskirchen. Es ist seine erste Bezugsstelle, als er alleine nach Österreich kam“, sagte Heimleiter Dannie Wutti. Doch in dem Flüchtlingslager kam Wazir nie an.

Hinweise an die Polizei Ferlach: 059133 2100.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×


     

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten