christophorus

Tirol

Mädchen stürzte beim Skifahren 20 Meter ab

Das Urlauberkind erlitt beim Absturz schwere Kopfverletzungen.

Ein siebenjähriges Mädchen ist am Freitag beim Skifahren in Ellmau im Bezirk Kufstein rund 20 Meter über steiles Gelände abgestürzt. Wie die Polizei bekannt gab, war das Urlauberkind aus bisher ungeklärter Ursache über den Pistenrand hinaus geraten. Die Kleine erlitt schwere Kopfverletzungen.

Sie wurde mit einem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Der Unfall hatte sich gegen 11.00 Uhr in der Skiwelt Ellmau ereignet.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten