Mädchen stürzte durch Dachkuppel

Vorarlberg

Mädchen stürzte durch Dachkuppel

Sie war um 2 Uhr morgens auf das Dach eines Kindergarten geklettert.

Eine 14-Jährige ist in der Nacht auf Sonntag in Dornbirn bei einem Absturz durch eine Dachkuppel verletzt worden. Wie die Sicherheitsdirektion mitteilte, war das Mädchen auf das Dach eines Kindergarten geklettert und auf ein Fenster aus Plastik gestiegen.

Die Eltern hatten keine Ahnung, dass ihre 14-jährige Tochter um 2.45 Uhr in Begleitung einer 13-Jährigen in Dornbirn-Forach unterwegs war. Die Plastikkuppel hielt dem Gewicht der Jugendlichen nicht stand und brach. Das Mädchen stürzte drei Meter ab und landete im Gebäudeinneren. Dabei zog sich das Mädchen Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Als Motiv für ihren nächtlichen Ausflug nannte die 14-Jährige Langeweile.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten