Nach Feuer-Attacke: Trafikantin kämpft um ihr Leben

Statement vom Anwalt des Tatverdächtigen

Nach Feuer-Attacke: Trafikantin kämpft um ihr Leben

Der Zustand des Opfers soll extrem kritisch sein.

Ihr Ex zündete sie an – jetzt liegt das Brandopfer im AKH. Der mutmaßliche Täter und sein Anwalt brechen jetzt ihr Schweigen.

Eine Sprecherin des AKH fasste die Sorge um die 35-Jährige am Samstagnachmittag gegenüber ÖSTERREICH so zusammen: „Die Patientin ist an der Intensivstation für Schwerbrandverletzte aufgenommen und befindet sich leider weiter in lebensbedrohlichem Zustand.“

Was der vermeintliche Täter und sein Anwalt, Manfred Arbacher-Stöger über den schrecklichen Angriff sagen, und warum die Tat nicht der einzige schreckliche Vorfall in der Trafik war, lesen Sie exklusiv HIER auf oe24Plus.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten