Leichenwagen / Sarg / Transport

Bezirk Krems

Lenker überfährt 19-Jährigen und flieht

Drama bei Gneixendorf: Ein Auto erfasste einen Fußgänger, der mitten auf der Fahrbahn war.

Zu einem tragischen Unglück ist es, einem Bericht des ORF NÖs zufolge, heute früh auf der Kremser Bundesstraße (B 37) bei Gneixendorf in Niederösterreich gekommen. Dabei wurde ein 19-Jähriger aus Langenlois (Bezirk Krems-Land) von einem Auto angefahren und überrollt.

Der junge Mann war gegen 6 Uhr früh zu Fuß mitten auf der Fahrbahn unterwegs. Plötzlich bekam er einen Schlag und stürzte auf den Asphalt. Ein vorbeifahrendes Auto hatte den 19-Jährigen mit dem Außenspiegel gerammt. Der Pkw-Lenker und ein nachfolgender Lkw-Fahrer blieben sofort stehen um dem jungen Mann zu helfen und den Unfallort abzusichern.

Plötzlich raste ein weiteres Fahrzeug heran, rauschte an den beiden stehenden Fahrzeugen vorbei und überrollte den am Boden liegenden 19-Jährigen. Geschockt mussten die Helfer bei dem Unglück zusehen. Der Unglücks-Lenker stieg danach aufs Gas und flüchtete vom Unfallort. Die Polizei fahndet derzeit nach ihm.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×


    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten