Diashow Lenker befreit sich aus brennendem Auto

Nach Crash

Lenker befreit sich aus brennendem Auto

Nach Überholmanöver: Pkw kracht durch Leitschiene der S3 und geht in Flammen auf.

Nach einem "Abflug" von der Weinviertler Schnellstraße (S3) bei Göllersdorf (NÖ) ist am Donnerstag in der Früh ein Pkw in Flammen aufgegangen.

Die Feuerwehr berichtete von "filmreifen Szenen" und letztlich von einem "Wunder": Der Pkw sei während eines Überholmanövers von der zweiten Spur nach rechts ausgebrochen und habe die Leitschiene durchstoßen bzw. überflogen. Das Auto habe sich dann auf einer Böschung mehrmals überschlagen und und sei innerhalb weniger Sekunden in Flammen aufgegangen. Vier Feuerwehren rückten aus. Der Brand war rasch unter Kontrolle.

Der Lenker kam nach Angaben des Bezirksfeuerwehrkommandos mit leichten Verletzungen davon und befreite sich selbst. Er wurde vom Roten Kreuz Hollabrunn versorgt.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten