Rettung

Niederösterreich

Vier Verletzte bei Alko-Unfall

Ein Alko-Lenker verlor in der Nacht auf Donnerstag die Kontrolle über seinen Wagen.

In alkoholisiertem Zustand hat ein 23-Jähriger in der Nacht auf Donnerstag in Wilhelmsburg (Bezirk St. Pölten) einen Unfall gebaut, bei dem er und drei Wageninsassen verletzt wurden. Sie wurden in die Krankenhäuser St. Pölten und Lilienfeld eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden, berichtete die NÖ Sicherheitsdirektion.

Der Niederösterreicher war auf einer Fahrbahnkuppe nahe einer Eisenbahnkreuzung mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geraten. In der Folge prallte das Auto gegen eine Ortstafel, eine Laterne und dann gegen einen Bahnbaken.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten