Juweliereinbrecher erbeuten 50.000 Euro

Wels

Juweliereinbrecher erbeuten 50.000 Euro

Die Täter gelangten über den Seiteneingang ins Geschäftslokal.

Unbekannte haben in der Nacht auf Montag bei einem Juweliereinbruch in Wels rund 50.000 Euro Beute gemacht. Sie zwängten gegen 21.20 Uhr einen Seiteneingang auf und gelangten so ins Geschäftslokal. Dort räumten sie Schmuck aus den Vitrinen und Schaufenstern in mitgebrachte Taschen. Dann flüchteten sie zu Fuß in Richtung Stadtpfarrkirche. Von den Tätern fehlte vorerst jede Spur, wie die Polizei mitteilte.

Eine Anrainerin wurde durch den Lärm auf die Einbrecher aufmerksam. Sie beobachtete, wie sie sich aus dem Staub machten. Daher existiert auch eine Personenbeschreibung: Gesucht wird nach zwei Männern, einer hat kurzes und dunkles, der andere helles, schütteres Haar. Beide waren dunkel bekleidet, einer hatte eine schwarze Sporttasche bei sich.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten